Mastercard – Sperrung


Beachten Sie bitte auch das neuere Post zu diesem Beitrag >>>

Und wieder versuchen einige an Ihre Kreditkarten-Daten zu gelangen.

Diesmal soll Ihre Mastercard gesperrt sein, da Sie die Verifizierung nicht durchgeführt haben.

….mit Bedauern muss Mastercard Ihnen die temporäre Sperrung Ihrer Mastercard Kreditkarte mitteilen.
Der Grund hierfür sind die neuen Sicherheitsbestimmungen, welche für jeden unserer Kunden gelten.

Unsere Mitarbeiter aus dem Bereich Sicherheit und Kundenbetreuung haben festgestellt,
dass Sie noch keine Verifizierung durchgeführt haben.
Solange Sie keine Verifizierung durchführen,
wird es uns nicht möglich sein ihre Kreditkarte freizuschalten…

wer den Link benutzt kommt auf eine täuschend echt gemachte Seite

befindet sich jedoch auf http://master-sec.co.de/ während die echte Mastercard ihr Zuhause auf http://www.mastercard.com/de hat

Also in den Papierkorb damit und ja nichts eingeben. Wir haben die Seite gemeldet.

30 Antworten zu “Mastercard – Sperrung

  1. Seite ist tot. Die nächste kommt bestimmt!

    Beluga59: Ja da müssen wir uns keine Sorgen machen, anscheinend sind/waren ähnliche Mail an Kunden von PayPal unterwegs.

  2. Pingback: Mastercard – Sperrung | Die Abzocker

  3. Unglaublich, wie viele Phising-Mails wieder unterwegs sind. Da kann man nur hoffen, dass möglichst viele Leute darüber informiert sind. Ich werde auf jedenfall dafür sorgen, dass mein Umfeld informiert bleibt!

    Admin: ja das sollten alle tun die solche Beiträge lesen, gerade bei Kreditkarten oder PayPal etc.

  4. Ist schon wieder eine neue aufgetaucht:

    mastercard-security.lzianer.de/mastercard.com

    Gleiche Masche. Fälschung auch gut erkennbar wenn man Flagfox verwendet. Mastercard hostet in US, die URL oben ist aber in DE gehostet.

    Seite ist schon gemeldet.

    Admin: Besten Dank

  5. Haben heute eine Mail erhalten angeblich Masterkarte gespert mit Anhang vermute Fishing Habe Mail sofort gelöscht . Ist meine Vermutung Richtig? Grüsse K.D.ISRAEL

  6. “Lustig” man sollte die zuspamen.
    Man kann nämlich in den Daten alles mögliche eingeben!!
    Die Macher haben noch nicht einmal unterschiede in den Feldern gemacht (nummerisch usw.) , von Anzahl der Zeichen mal ganz abgesehen.
    Man kann da einhämmern was man will, am Ende bekommt man irgend einen ominösen Code, dem man sich auf Klo hängen kann.
    Haben es grade unserer Bank und MC gemeldet! Danken Euch hier sehr!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s