Hoppala: Für die Märkische Allgemeine ist Routen-Planung.de Betrug


Zeitungen berichten über die Abzocker meist in einem “vorsichtigen” Ton.  Nicht so die Märkische Allgemeine.

Der Autor (Fred Hasselmann) und somit auch das Blatt schreibt was Sache ist. Routen-Planung.de ist Betrug und die Rechnungen gehören in den Papierkorb.

Solche Meldungen lies Burat/ Neugeboren/Soldwisch und Co in letzter Zeit böse Worte finden. Aber wir glauben sie kommen gar nicht mehr nach, um auf die nun fast unzähligen und täglichen Anschuldigungen rund um den Frankfurter Kreisel zu reagieren.

Ganz Deutschland/Schweiz und Österreich weiss nun inzwischen, wenn einer von diesen Namen im Impressum steht heisst es “Finger weg”. Leider haben auch seriöse Firmen aus der Region Rodgau darunter zu leiden, den dieser Name ist langsam jedem Bürger als Heimatort mehrere unseriösen Firmen bekannt.

Informativ:

Fred Hasselmann ist ein Journalist der sich heissen Themen annimmt. Schade hat er in seinem Hausblatt so wenige Platz. Aber er muss auch kämpfen, wird seinem Blatt und Ihm doch auch vorgeworfen über bestimmte Dinge nicht oder nur (gewollt) laienhaft zu informieren >>>. Dem NDR muss jedenfalls dieses Blatt sauer aufgestossen sein, den selbst im ZAPP kann man sich über sie MAZ informeiren

Einige Beispiele: Mehr Fairness im Wahlkampf bitte >>>

4 Antworten zu “Hoppala: Für die Märkische Allgemeine ist Routen-Planung.de Betrug

  1. Pingback: Hoppala: Für die Märkische Allgemeine ist Routen-Planung.de Betrug | Recht-Frech.de

  2. Herr Burat hat genug damit zu tun, seine Tritte in die Ölwanne wieder zu bereinigen. Die Vorstellung des Michelin-Routenplaners, der dumme Vergleich mit dem Schnäppchenführer, oder leztlich die EV gegen die VZ Hamburg und das Verpennen der Klagerücknahme in Gladbeck; dazu kann man nur sagen: Dümmer geht nimmer.

  3. @Rudido
    Zeigt aber auch, dass irgendwo, sicher kaum zu erkennen, ein Mensch in dieser Hülle steckt… :-)

    Und ich glaube dieser Mensch, oder eben dass was übrig blieb, wird in Kürze vor Gericht versagen. Es ist zu hoffen.

  4. Pingback: Und wieder das Rodgau. Firma Webtains - Ein Blog für Rödermark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s