Auch Onlinespiele können verleiten

Da wir selbst einige Online-Spiele spielen, konnten wir in den vergangenen 2 Jahren auch einige Spiele beobachten, die natürlich gratis zu spielen sind, aber einige Spieler gerade zu verleiten hunderte, ja weit über 1000 Euro in ein Spiel zu investieren. Es sei hier angemerkt, wir sprechen von Spielen. Diese Spiele können labile Menschen dazu verleiten bis ins finanzielle Elend, ja noch tiefer, zu fallen. Der Drang in den Ranglisten weit vorne zu sein, lassen den gesunden Menschenverstand schwinden und man ist bereit, weit über den eigenen finanziellen Möglichkeiten diesem Drang  nach zugehen. Die Provider ermöglichen dies auch mit allen nur erdenklichen Zahlungsmöglichkeiten, wie Pay via SMS oder über Kostenpflichtige Nummern.

Hier als Beispiel seien die Spiele von xx.com mal hinterfragt, nicht die Qualität oder den Spielspass, nein wir wollen auf die Möglichkeiten in diesem Spiel hinweisen;

Bereits vor mehr als 2 Jahren wurde mit einer lustige Garten-Simulation Weiterlesen

Fragwürdige Sperre von Internetseiten

(c) by Pifo

(c) by Pifo

Eine der lustigsten Satire-Seiten überhaupt wurde vor kurzem gesperrt. Weiter unten nimmt der Betreiber Stellung dazu. Seither finden sich unzählige Blogs und Foren die sich diesem Thema annehmen. Es scheint, wider der Angaben die wir immer wieder zu hören bekommen, sehr einfach zu sein, eine Seite, ein Portal oder einen Blog, sperren zu lassen.

Laut den Pressemitteilungen muss es aber unheimlich schwer sein, Kinderporno und oder Pornoseiten zu sperren. Es wird uns weis gemacht, das man mit den Providern kooperieren, diese fast milde stimmen muss, um auf ihre Einnahmen aus diesen Seiten zu verzichten. Es müssen Task-Force Gruppen eingerichtet werden, Speziallisten und vieles mehr.

Weiterlesen