Outlets mit neuer Mahnwelle

10. Februar 2012

Wieso ein Gesetz für die Justiz nicht gilt >>>

Polizei Bremen warnt vor Schadprogramm beim Onlinebanking >>>

Titelgeschichte: Outlets.de/iContent mit neuer Mahnwelle

Auf dem Blog von WUT finden wir folgenden Artikel >>>. Auch die vermehrten Aufrufe bei uns zeigen, dass eine neue Mahnwelle, diesmal wohl “letzte Mahnungen” aus dem Hause Burat los gegangen ist. Es wird auch eine (angepasste) Teilzahlungsvereinbarung angeboten, die dann die Firma ProPayment (ein weiteres Gefäss des Herrn Burat) übernimmt.

Nachtrag am 17.2.2012. Herr Michael Burat uns sein Bidenfreund RA Bernhard S. wurden zu 1 1/2 bzw. 1Jahr und 3 Monate Haft auf Bewährung verurteilt. >>>

Wir bitten alle die einen solchen Wisch erhalten haben, niemals einer Teilzahlung zuzustimmen damit wird eine unbegründete Forderung rechtens. Haben Sie eine solche unterzeichnet können auch wir Ihnen nicht mehr helfen.

Wenn für Sie die Forderung zu unrecht besteht, legen Sie dieses Schreiben zu Ihren Akten oder werfen es dorthin wo es hingehört, in den Abfalleimer. Werfen Sie diese nicht aus dem Fenster, den die Umweltbelastung ist gerade in diesen kalten Tagen schon hoch genug. Lassen Sie sich auch nicht von dem angedrohten SCHUFA Eintrages einschüchtern.

Warten sie ab.  Weitere Infos erhalten Sie wenn Sie weiter oben auf Outlets 2012 klicken.