Thumbs.db einfach löschen

Seit Windows Vista finden sich in Verzeichnissen in denen Sie Bilder speichern und die Sie irgendwann mit BilderVorschau besuchten, eine Datei Namens Thumbs.db. Sie enthält die kleinen Vorschaubilder und erlaubt beim nächsten Auflisten dieser Dateien ein schnelleres Darstellen.

Ashampoo_Snap_2016.07.24_05h33m54s_009_

Alles gut und recht, aber löscht man ein solches Verzeichnis, meldet Windows je nach Version, das dieses Verzeichnis nicht gelöscht werden kann. Von die Datei ist Geschütz bis zu sie sei durch ein anderes Programm gesperrt/geöffnet, erhält man alle Meldungen. Noch fraglicher wird das ganze, bei Anwender die sich die Systemdateien gar nicht darstellen lassen (Standard in Windows) diese Anwender sehen ein leeres Verzeichnis das sie nicht löschen können. (Wie Sie das ändern lesen Sie hier >>>)

Personen denen nun alles zu bunt wird, können sich mit dem kleinen Tool „FingerWeg“ die Dateien löschen lassen. Solange es sich um Thumbs.db Dateien handelt kein Problem. Dieses kleine Tool erlaubt aber auch Dateien zu löschen, wo wir lieber sagen, lieber nicht.

Ashampoo_Snap_2016.07.24_05h52m11s_012_

Ein anderer Weg geht über die Suche. Anscheinend behandelt Windows, Dateien in diesem Modus anders, als in der normalen Ansicht. Drücken Sie die Windows Taste und die Taste E: oder folgendes Icon

Ashampoo_Snap_2016.07.24_05h39m51s_011_ (1)

Es öffnet sich der Windows Explorer.

Im oberen Bereich finden Sie neben der Info wo sich sich befinden auch das Feld für die Suche (Gelb).

Ashampoo_Snap_2016.07.24_06h07m48s_013_

Geben Sie nun im Suchfeld Thumbs.db ein und lassen Windows Ihren gewünschten Ordner oder ein ganzes Laufwerk durchsuchen.

Ashampoo_Snap_2016.07.24_06h10m00s_014_

Windows zeigt die Datei nun an und warum auch immer lässt sich diese nun mit der Rechten Maustaste und der Auswahl löschen- wirklich löschen.

Ashampoo_Snap_2016.07.24_06h18m19s_015_

Nun lässt sich auch das Verzeichnis löschen.

Sehen Sie bei der Suche die Datei nicht, lässt es sich leider nicht umgehen, das Sie die Einstellungen – Systemdateien anzeigen – vornehmen müssen. Wie das geht hier >>>

Informativ:

Obiges trifft bei unseren Geräten HP Envy/ HP Pavillon /Asus mit Windows 7 und Windows 10 zu. Ob es sich bei Ihnen gleich verhält wissen wir leider nicht.

Thumbs.db Erstellung ganz ausschalten. >>>

 

 

 

 

Unitymedia mit einigen ?

Ashampoo_Snap_2016.07.18_04h28m54s_009_ (1)

Unsere Leserin meldet am 17.7.2016

Hallöle,

ruft man eine Service-Nr. an erscheint auf der Unitymedia.de Rechnung die Forderungssumme dieser Anrufe…
Um es kurz zu machen Unitymedia.de kassiert also diese Forderung … was ja eigentlich korrekt wäre, wenn jetzt nicht folgendes passieren würde…

Unitymedia.de leitet dieses Geld nicht an die andere Firma weiter, nein Unitymedia.de schreibt diesen Betrag gut und zieht diesen an den monatlichen Beiträgen ab… natürlich ohne Zinsgutschrift..

Es kommt noch besser… jetzt erhält man über den an die Firma Unitymedia.de bereits bezahlten Betrag eine Inkassko – Forderung mit Inkasso-Kosten und später einen netten Anonymen Anruf der Kanzlei KSK … die einem dann auch noch eine Forderung zuschickt selbstverständlich mit noch mehr Kosten…

040450656524 (die Nummer gehört der Kanzlei KSK … )
es klingelt – man nimmt ab – aber es meldet sich keiner würde man nun zurückrufen bekäme man nur ein Dauerbesetztzeichen

Um es kurz zu machen man zahlt (auch noch Kosten) für etwas was man ja bereits bezahlt hat…

Grüßle vom Bodensee

Haben andere Leser auch solche Erfahrungen gesammelt. Dann meldet es uns doch bitte.

PayPal – Fake 5612

Angeblich wurde Ihnen ein Betrag zwischen 40 und 205 Euro bei PayPal berechnet. Angezeigt wird irgend eine, ansonsten seriöse, Firma und der Betrag.

Um Einsicht in die Abrechnung zu erhalten leitet man Sie dann auf eine Fake Seite via  bestellung@MMOGA.de  oder Details zu dieser Transaktion online anzeigen 

http://       goo.gl/k0TRqp

Hier werden Sie nach Ihren Daten erfragt um die Details einzusehen.

Sollten Sie hier Ihre Daten eingegeben haben, melden Sie sich sofort bei PayPal.

PayPal_Fake_6_2016

DHL-Fake 1399

Die, die an Ihre Daten wollen, werden nicht müde, es immer wieder zu versuchen..

Neustes, sehr einfaches und darum auch gefährliches Fake

Ashampoo_Snap_2016.06.23_05h31m53s_006_ (1)

Wer auf einen der beiden Links klick, lädt sich ein Programm runter, dass mit DHL – Logo und ausnahmsweise perfektem deutsch, nur eines will, Ihre Daten.

Augstbordwolf zum Abschuss frei gegeben

Zu viel ist zu viel. (Laufend editiert bis 22.6.2016)

Die beiden Augstbordwölfe F14 & M59 haben in den letzten Tagen innerhalb einem sehr kleinen Territorium, fast 60 Tiere gerissen. Nun hat  M59 seinen Schutz verloren. 60 Tage haben die Jäger nun Zeit den Wolf zu erlegen.  Mit M59 wird angenommen, hat Wölfin F14 aber bereits Junge. Was geschieht, wenn per Zufall F14 vor die Flinte kommt?

WolfWallis3_6_16 (4)

Eine für die Bauern und Wolf, traurige Geschichte geht so dem Ende entgegen? Weiterlesen

Commerzbank Fake

Bald sind alle Banken durch, von den lieben Menschen die an Deine Daten möchten.

Nun ist gerade die Commerzbank mit tausenden von gefälschten E-Mail an der reihe.

 

Ashampoo_Snap_2016.06.13_05h03m25s_004_ (1)

Der Link geht nach  http://ow.ly/7j07301b68Z   und wurde gemeldet.

Sollten Sie den Link angeklickt haben und die Anfrage nach Ihren Angaben wirklich eingegeben haben, setzten Sie sich SOFORT mit Ihrer Bank in Verbindung.