Lieder die mein Leben begleiten


Switzerland: Yellow

Einer meiner liebsten Songs

Und der schönste von Yellow mit Shirley Bassey …The Rhythm Divine

Seit meiner Jugend höre ich es ab und an und es ist immer noch Spitzenklasse

Pink Floyd mit Shine On You Crazy Diamond

1960: ich öffnet die Augen und wurde 1 Jahr alt. Und immer Musik…The Lighttown Skiffle Group (und so musste ich aufwachsen…kein Wunder)

1963: Auch mein Mama (mein Hänggeli) hört Musik, aber ganz anders Fredy Quinn

Aber es gab da auch noch andere in ihrem Hoch Beatles 1963

1965 im Kindergarten gabs da eine noch nicht verunstaltete Cher

1966 meine ersten Schuljahre, gezeichnet von meiner Schwester und Ihrer Musik dazu Golden Earring

1970: Ich wurde 11 und der wurde auch berühmt… warum ?? ich weiss es nicht… David Cassidy

Und Erinnerungen an meine ersten Velo Touren, die ersten Ferien alleine…oh

Led Zeppelin – Stairway To Heaven

1975.. Schule aus und der kam ins Kino… Der weisse Hai

Und Musik… da war gerade deutsche Welle…unmöglich…. aber auch Joan Baez mit Traumhaften Texten und Liedern

Und war man dann wieder einmal verliebt….

Uriah Heep – Lady in Black(1977)

1980.. Vater werden und doch nie Vater sein, zu schnell war die Liebe zu schnell das Vergessen. Kein Lied oder Text kann dies beschreiben.

1982… meine ersten Programme werden gekauft, mit -gefeiert mit Van Halen

1986….Hurra endlich Selbstständig und mein erstes eigenes Geschäft.. dazu ein gibtss nur eines YES

Zuviel geschieht nun. Leider auch meine erste Pleite. Autos fraßen mein Geldbeutel und meine Kontos leer. Größenwahn und übertriebenes Leben.. Deep Purple Highway Star

14.7.1990: Erholung im Leben und man heiratet (ein zweites Mal).. Oh und Kitaro macht mich ruhig. (Danke Cécile für 13 wunderschöne Jahre (1983 bis 1996))

1997: Krank… alles Schwarz.. alles zu Ende ??  Vangelis Antarctica

1998 bis 2000 Beruflich auf dem Höhepunkt, alles erreicht, viel Geld, wenig Zeit, viele Freunde, wenig gute, nur noch arbeit… alleine, und doch immer zu zweit… Gedanken… Aargau, Böhse Onkelz Nichts ist für die Ewigkeit (live)

2001.. Träume zu ende, Job weg, Kopf weg, olle Freunde weg, Aargau weg… Geld weg, Auto weg, Haus Weg, Geldbeutel noch voll aber immer leerer… Tiefe Wolken, tiefer tiefer.. der Fall… Kopflos in diesem Leben… Verloren? oder Vergessen…. dazu der 11.09.2001.

und die grösste Lüge die nie jemand aufklären durfte…

Dezember 2001 eine neuer Start… Jacqueline & Nicola.. ein neues Leben, ein neuer Start… Krieg im Irak.. Ein neues Denken.. Umdenken… Umlernen, Mensch werden. Mitleid und Hass gegen die Regierung der USA…

…. es geht bald weiter

5 Antworten zu “Lieder die mein Leben begleiten

  1. hallo beluga

    bin einfach nur berührt von dieser seite…….ungewöhnlich offen, ungewöhnlich ehrlich? ungewöhnlich eben

    einen lieben gruß
    lisa

  2. Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem uns niemand hinauswerfen kann,…….darum beluga,…halte sie Dir warm und lieb!
    😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s