Abzocke: Film-Tester gesucht


Und wieder fallen die Meldungen von einigen „Personen“ in die Email – Kästen.

Ferientester.com ist out und wohl nun allen bekannt als Abzocke, da kann man es ja wieder mit den Filmen versuchen. Die Filmindustrie sucht ja immer wieder Filmetester… Waouh und gerade ich, bin „auserkoren“ diese Person zu sein… Na da staunt ihr… ätsch … ich darf ihr nicht..

Aber natürlich ist auch hier wieder eine Person dahinter, die nur eines will, Geld verdienen und dies mit leichtgläubigen Menschen und er erwischt auch gleich immer wieder Menschen aus der eh schon in sozialen Nöten steckenden Schicht unserer Bevölkerung oder dann Kinder unter 16 Jahren. Das ist wohl eh das gesuchte Ziel…

Nicht einmal den Text haben sie verändert, sondern den gleichen kopiert wie schon vor 2007 benutzt. Und wieder geht das Email auf das Konto meines Sohnes, mit den Angaben von mir..

Sehr geehrter Herr meier….,

Die Filmindustrie sucht regelmäßig wenige Testpersonen für das Bewerten von TOP-DVDs.

Sie, Herr meierhans, wurden soeben ausgewählt, als einer von sehr wenigen Personen eine kostenlose TOP-DVD direkt nach Hause zu erhalten. Gerne würden wir Ihnen diese DVD noch heute zusenden.

Wenn Sie uns später mitteilen wie Ihnen der Film gefallen hat, dürfen Sie diese TOP-DVD behalten.

Jetzt diese exklusive Chance wahrnehmen:

Ausgewählter Filmtester, Herr meier…. hier klicken:

http://em.kjm2.de/ref.php?id=f444432437683a624ms1032 (link wurde verändert)

Beste Grüße

Ihr Movie-Scout Team

Versand wird das ganze diesmal von

Centurixx GmbH – In der Marsch 11 – 21339 Lüneburg, Sitz Lüneburg AG Lüneburg HRB 200364 Geschäftsführer: Sven Urbschat – USt-IdNr.: DE249089166

Auch hier wird darauf hingewiesen dass man das Email im Auftrag versendet und man sich aus der Mailliste entfernen lassen kann. Nutzt aber nicht viel weil mit den gleichen Adressen dann einfach eine andere Firma einem anschreibt.

Was aber auch diesmal, in meinen Augen, betrügerisch ist, ist die Tatsache das wieder ein 12 Jähriger angeschrieben wird, klickt mein Sohn auf den obigen Link, ist die Anmeldung aber mit meinen Angaben ausgefüllt.

Dies wurde ja, von der mit der gleichen Masche agierende Reisetester.com bestritten.

Nun gut, wer hier noch nicht stoppt wird die Angaben ausfüllen und die AGB’s bestätigen. Die meisten ohne diese zu lesen!!! Welches Kind liest schon die AGB wenn oben in Riesen Lettern „GRATIS“ steht, dazu noch einen Gewinn von 66.000 Euro.

Ach und da sieht man auch wohin man den Wiederruf senden muss

RS Web Services (JPC)
P.O.Box 122563
Dubai – United Arab Emirates

Beauftragtes Servicecenter in Deutschland:

FS Web Services GmbH & Co. KG
Postfach 1202
32064 Bad Salzuflen

Tel: 01805-6666917*
Fax: 01805-6666916*
(* Mo-Fr. 10-17 Uhr, 14 ct. pro Minute,
Mobilfunknetze können abweichen)

Email : service@movie-scout.net

Wer dann wirklich weiter liest sieht auch, das Gratis ist so gelogen wie die ganze Geschichte hier

6.1 Für den 14-tägigen Testzugang ist ein Betrag von EUR 0,00 zu entrichten. Der hieran anschließende monatliche Kundenbeitrag beträgt 19,95 € (inklusive Mehrwertsteuer) Der Kundenbeitrag ist für jeweils vier Monate im Voraus zu entrichten und wird dem Kunden entsprechend in Rechnung gestellt.

Ich glaube nun merken Sie es, oder wussten es schon lange, Gratis heisst bei diesen Personen 80 Euro im Voraus für  Filme die kein Mensch sehen will. Der angepriesene Wettbewerb, wage ich nun zu behaupten, ist genaus so ein „Beschiss“ und der/die Gewinner werden dann Frau I.T. aus Köln sein, mit dem Vermerk, über den Wettbewerb wird keine Korrospondenz geführt…

Also Finger weg und ein weiterer Eintrag im schwarzen Brett….

Schon zu spät und sie haben eine Rechnung erhalten?

Dann lehnen Sie zurück und bezahlen einfach nichts. Auch wenn die Androhnung kommen sollte.

Lesen Sie hierzu

Januar 2007 Urteil AG München: „Versteckt sich die Zahlungspflicht in den allgemeinen Geschäftsbedingungen, kann diese Klausel ungewöhnlich und überraschend und damit unwirksam sein, wenn nach dem Erscheinungsbild der Website mit einer kostenpflichtigen Leistung nicht gerechnet werden musste.“

Schreiben Sie der deutschen Firma einfach einen Brief, in dem Sie mitteilen, dass Sie arglistig getäuscht wurden. Infos hat hier jemand sehr gut zusammengetragen und sie finden diese hier

7 Antworten zu “Abzocke: Film-Tester gesucht

  1. Hallo,

    Kann mir irgendeiner hier den Brief den ihr geschickt habt (wegen arglistische Täuschun) schicken, da ich den Info link nicht öffnen kann.

    Will nehmich das Geld nicht zahlen.

  2. Hallo Dominik, leider hatten wir auch nur diesen Link der nun im Web gelöscht wurde. Evtl. hat aber einer der Leser diesen noch, die Pauscha – Schreiben kann man hier nicht benutzen, das diese G… eine Testzeit anbieten. Aber es gab einen guten Brief dazu…

  3. Schon etliche Jahre alt, dieser Artikel, aber die beschriebene Mache gibt es noch. Habe gestern eine Spammail mit dem Betreff „Film Tester & Bewertungen gesucht“ erhalten. Angeblich bekommt man DVDs geschenkt, und man soll auf eine Seite namens „www.movie-tester.net“ gehen. Berichten zufolge ist das eine Abo-Falle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s