Verwittwet und viele Millionen schwer


und weiter gehts mit den Märchen aus Südafrika..

Auch Elisabeth Gordon scheint Millionen von Dollars zu haben, die Sie trotz Rechtsanwälten, aber mit meiner Hilfe „abheben möchte“.

Es ist das gleiche Prinzip wie die anderen Geschichten und genauso wahr wie Max und Moritz.. Aber wer an diese glaubt sendet der lieben Frau nach 3 bis 4 Emails mal die ersten 423 Dollar um eine unheimlich wichtige Zahlung zu tätigen, ohne die ein weiteres Vorgehen nicht möglich ist.

Also aufgepasst und Hände weg… den Namen Elizabeth Gordon ist gut gewählt, da er in den Suchlisten viel vor kommt, in Verbinungen mit Kunst und Geld… Aber eben….

Elizabeth Gordon.

Gordon Estate

South Africa

Guten Tag,

Ich habe Ihre Kontaktadresse nach eigenen Nachforschungen erhalten.

Ich mochte Ihnen ein, für Sie profitables geschäftliches Angebot unterbreiten. Es handelt sich hierbei um den Transfer von 20.5 Millionen US Dollar. Wie Sie sicher verstehen werden, mochte ich Sie hier um außerste Diskretion bitten.

Mein Name ist Mrs. Elizabeth Gordon. Ich bin die Witwe von Herrn Anthony Gordon. Ich wurde in Südafrika geboren, meine Grosseltern sind jedoch Deutscher Herkunft.

Mein verstorbener Mann hat das Familien Unternehmen seiner Eltern geerbt, darunter mehrere Hotels in Südafrika, Warenhäuser und einige Landwirtschaftliche Betriebe. Ich habe diese zusammen mit meinem Mann, bis zu seinem Tod, am 25. April 2002, geführt und verwaltet.

Die Gordon Familie (Familie meines Mannes ) war beteiligt an der Politik in Sud Afrika, zu Zeiten der Apartheid. Mein Schwiegervater war Mitglied und ranghoher Offizier der Apartheidsregierung unter Premierminister Hendrik Verwoerd.

mein Schwiegervater war nicht verantwortlich für Menschenrechts Verletzungen. Jedoch ist es schlimm genug, dass er für das damalige Innenministerium gearbeitet hat.

Er beendete seine Laufbahn als Offizier mit dem Ende der Apartheid und begann sein Kariere als Geschäftsmann. Er investierte und erwirtschaftete in kürzester Zeit ein beträchtliches Vermögen.

Nach unserer Hochzeit, übernahm mein Mann die Geschäfte seines Vaters. Sein großer Traum war es jedoch, Politiker zu werden. Er wurde Mitglied der Oppositionspartei, Demokratic Alliance ( DA ) und unterstutzte diese auch finanziell.

Die regierende Partei ANC ( Nelson Mandela ) war nicht glücklich über diese Situation, trat an meinen Mann heran und forderte ihn auf, jede finanzielle Unterstutzung einzustellen. Er gab jedoch nicht nach.

Im Marz 2002 , erschien ein Artikel in der Guardian Newspaper, in dem die Familie meines Mannes, der Zusammenarbeit mit der Apartheidsregierung beschuldigt wurde. Offenbar eine Aktion des ANC, gegen meinen Mann.

Am 25. April 2002, um 4 Uhr Morgens, versammelte sich eine Gruppe von Schwarzen vor unserem Haus und versuchte auf das Grundstuck zu gelangen. Wir riefen die Polizei, die jedoch sehr lange auf sich warten ließ. Als mein Mann am Fenster stand wurde er von fünf Gewehrkugeln tödlich getroffen.

Er starb noch in meinen Armen, bevor die Polizei und der Krankenwagen unser Haus erreicht hatten.

Sechs Jahre nach dem schrecklichen Ereignis, bin ich immer noch depressiv, mein Herz ist gebrochen und mein Leben schein zerstört.

Ich habe sehr viel Angst. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, das Land, das mir so viel Kummer und Leid gebracht hat zu verlassen.

Ich werde gehen und nie wieder zurückkehren. Ich habe das gesamte Erbe meines Mannes veraußert und verfuge nun über eine beträchtliche Summe von 20.5 Millionen US Dollar. Diese Geld mochte ich nach Europa senden.

Hierfür bitte ich um Ihre freundliche Unterstutzung. Ich mochte das Geld investieren und wurde auch hierfür um Ihre Hilfe bitten. Für diese freundliche Unterstutzung mochte ich Ihnen 10% des Geldes zukommen lassen.

Bitte senden Sie etwaige Antworten auf meine unten angegebene Email Adresse.

Ich hoffe auf Ihre baldige Antwort und verbleibe höflichst

Elisabeth Gordon


Ich gehe mal auf Ihr Schreiben ein um wirklich zu sehen wohin es führt…

Meine kurze Antwort

Geehrte Frau Goorden

Dass ich ihnen helfen würde, wenn ich den kann, ist klar, den, sollte Ihre Geschichte der Wahrheit entsprechen, sie nur schon durch diese Erlebnisse meine Unterstützung erhalten würden.

In diesem Sinne biete ich Ihnen meine Hand und bitte Sie mir weitere Informationen zukommen zu lassen, wie meine Hilfe den aussehen sollte.

Mit freundlichem gruss

Nun es vergehen kein 48 Stunden und da kommt ein „persönlicher“ Brief zurück..

Sehr geehrter Herr xx, (richtiger Name)

Vielen Dank für Ihre Email, und Ihrer Bereitschaft mir in diesem riesigen Geschäft helfen zu wollen.

Meine ursprünglichen Pläne sahen ganz anders aus. Jedoch hat meine Gesundheit mir Steine in den Weg gelegt. Ich wollte selbst ausreisen und mich um die Angelegenheiten meines Vermögens selbst bemühen. So bekam ich die ersten Herzprobleme und musste mich bald einer schweren By-Pass Operation unterziehen. Mein Vermögen war bereits unterwegs und mein behandelnder Arzt hat mich für unreisefähig erklärt.

Ich habe eine Schwester sowie ein Sohn die mir momentan psychisch zur Seite stehen. Die beiden können diese Angelegenheiten nicht für mich abwickeln, da sie noch nie zuvor in Europa waren, sich nicht auskennen und den europäischen Gesetzen nicht bewusst sind.

Daher benötige ich dringend Ihre Hilfe.

Wegen meiner äußerst kritischen Lage in der ich mich befinde, habe ich mich in soweit auch bemüht das mein Erbe sich bereits in den Niederlanden befindet. Aus dieser Situation heraus, blieb mir nicht anderes übrig als schnell zu handeln.

Ich kann per Banktransfer mein Erbe nicht transferieren. Die Südafrikanischen Behörden würden mich schikanieren und im Glauben sein, das Geld würde der Südafrikanischen Wirtschaft gehören. Von denen aus soll ich weiterhin in die Wirtschaft investieren und mein Erbe nicht ins Ausland transferieren.

Die Sendung wurde per Luftfracht nach Europa geschickt. Es gibt eine Firma bei uns, die nach Holland liefert.

Diese Firma stellt Ihren Service ausschließlich Diplomaten und Regierungsangehörigen zur Verfügung. Das heißt, wenn man nicht diesem Personenkreis angehört, kann man mit der Firma nicht in Verbindung treten. Es war mir aufgrund einiger Kontakte, meines verstorbenen Mannes und Referenzen möglich.

Die Kurierfirma transportiert Dokumente und auch andere Waren und unterliegt nicht den normalen Kontrollen durch den Zoll. Alle Sendungen fallen unter diplomatischer Immunität. Ich habe also nun diesen Service in Anspruch genommen und benötige Ihre Hilfe, um die Sendung entgegen zu nehmen.

Die nötigen Dokumente, um die Legalität des Geldes nachzuweisen, besitze ich. Ich werde mich nach meiner Ankunft um alles Weitere persönlich kümmern.

Das Geld ist sorgfältig und gut verschlossen verpackt worden. Die Firma wurde nicht über den Inhalt informiert. Sie sind lediglich darüber informiert dass es sich um Dokumente handelt.

Die Firma wird Dokumente von Ihnen fordern, die Sie für die Abholung benötigen. Diese Dokumente werde ich Ihnen selbstverständlich zukommen lassen.

Folglich Ihrer Einverständniserklärung, werde ich Ihnen die Kontaktdaten des zuständigen Sachbearbeiters der Diplomatischen Firma geben.

Wenn Sie die Sendung empfangen haben, werde ich dieses Land das mir soviel Leid zugetan hat verlassen und mich mit Ihnen treffen. Die Möglichkeit besteht das wir über fernere eventuelle Investitionen sprechen können.

Ich bitte Sie dieses große Geschäft vertraulich zu behandeln. Die Südafrikanische Regierung darf nicht von meiner geplanten Ausreise erfahren; dies wäre eine große Geschichte für die Presse in Südafrika.

Bitte teilen Sie mir Ihre Daten wie Geburtsdatum, Adresse, Telefon und Mobiltelefon Nummer mit. Diese benötige ich, um eine Vollmacht ausstellen zu können, damit berechtigt sind, die Sendung von der Diplomatischen Firma abzuholen.

In Ihrem und in meinem Interesse werden Sie eine schriftliche Vereinbarung erhalten.

Diese ist von Ihnen und mir zu unterzeichnen. Die Vereinbarung beinhaltet die Provisionsauflistung die Sie erhalten für Ihre Bemühungen. Ich bitte Sie dann auch mir eine Kopie Ihres Ausweis zu senden, sowie Sie auch eine Kopie meines Ausweis erhalten werden.

Ich hoffe nun auf eine kooperative, kompetente und seriöse geschäftliche Partnerschaft Ihrerseits, und freue mich auf eine positive Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüssen,

Nun lieb wie ich bin biete ich 100% meine Hand und Diskretion an… mal sehen wie weit er/sie es treibt..
1.9.2008

4 Antworten zu “Verwittwet und viele Millionen schwer

  1. bitte helfen sie uns wir haben nichts und wiese nicht was wir tuhn sollen wir haben schulden in wert von 3.5millionen und ich weis nicht mehr weiter ich bin am verzweifeln bitte helffen sie uns

  2. Ja Tony, da kann Dir wohl niemand helfen bei 3.5 Millionen Schulden, da musst Du schon zu RTL oder FOX gehen. Aber ich Denke, das sind ja auch keine Privatschulden… Oder eine Fake von Dir.. In Deutschland ist man(n) ja geschützt bei solchen Schulden, da gibt es die Privatinsolvenz..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s