Barrister Kyeretwie Opoku schenkt Millionen


Ja es ist ein alter Zopf, aber nun versucht es Barrister Kyeretwie Opoku wieder mit den verstorbenen reichen Menschen aus Afrika, die da ein Konto von über 20 Millionen hatten und das nun nach Deutschland/Schweiz/Österreich gelangen will.

(C) by Pixelio.de User Knipsermann

(C) by Pixelio.de User Knipsermann

Lest es ruhig, träumt schnell vom Geld und dann lasst die Finger davon.

Der Ablauf ist klar, es wird ihnen eine neue Mail zugestellt, in der wird dann mit fast so schlechtem Deutsch wie meines :-(, erklärt, dass man sofort zur Abwicklung kommen will, es eile.

Sie geben Ihre Daten bekannt und dann auf einmal gibt es Schwierigkeiten, die Überweisung sei unterwegs, aber man habe die Kosten von 500 bis 1200 Euro vergessen zu begleichen, was aber nun nur noch aus dem Empfängerland möglich sei. Sie sollen dies doch bitte nun auf Konto XX oder über Western Union überweisen.

So, dass war dann schon alles, sollten sie bezahlt haben, werden sie nichts mehr von Barrister Kyeretwie Opoku hören (ach ja er hat viele Namen nur die Geschichte bleibt die selbe), die Überweisung kann auch nicht mehr storniert werden, da es je nach dem auf ein Konto oder via Western Union überwiesen werden soll. Das Konto ist in einem Land, dass keine Stornierungen zulässt (Bank of Africa), und Transfer via Western Union, lassen sich eh nicht rückgängig machen.

Nun sollten es alle Wissen, im letzten Herbst hatten wir aber dennoch 8 Leser die selbst bei der Überweisung von bis zu 2300 Euro, nicht stutzig wurden, die Millionen reizten zu sehr…

Also Finger weg, der Traum vom Geld endet mit Kosten oder Frust.

Advertisements

4 Antworten zu “Barrister Kyeretwie Opoku schenkt Millionen

  1. Inzwischen sind es schon 48,5 Mio USD die er transferieren möchte, von Ghana aus (statt Südafrika) und der freundliche, vertrauenswürde Helfer aus Deutschland bekommt davon 40 %.

    Dafür ist Herr Opoku auf Englisch umgestiegen…

    Die LKAs sammeln solche Mails, werten sie aus und versuchen auf die Art eine Handhabe zu bekommen. Leider ist die reine „Vorbereitungshandlung“ noch keine Straftat und die LKAs können nichts machen. Aber trotzdem freut man sich über entsprechende Informationen (behaupten sie zumindest mir gegenüber).

    • genau den misst habe ich auch bekommen und es geht weiter:

      Hallo Herr ******,

      Die notwendigen Dokumente liegen mir jetzt vor und ich sende Ihnen diese nun im Anhang dieser E- Mail, zu Ihrer Durchsicht.

      Was den weiteren Verlauf angeht, so werde ich den uberweisung oder Transport des Erbes veranlassen und die Transportfirma oder die Bank wird sich bei Ihnen melden, sobald sich das Erbe in Europa befindet. Ich bitte Sie, mich dann darüber zu informieren.

      Ich hoffe Sie werden sich auch an Ihren Teil der Vereinbarung halten, denn ich habe nun alle Dokumente auf Ihren Namen ausgestellt und habe auch schon Unkosten für die Dokumente und den Transport gehabt. Also bitte enttäuschen Sie mich nicht. Bei weiteren Fragen, kontakieren Sie mich bitte jederzeit telefonisch unter meiner Email.

      Hochachtungsvoll,
      Herr. Kattah

      Admin: Ja und in kürze kommt das eine Mail, dass ihm das Geld ausgegangen ist und Du doch bitte zwischen 350 und 4500 Euro auf das Konto XX überweisen könntest, um die Trans. zu ermöglichen. Nach der Überweisung ist dann Ruhe…

  2. Besonders perfide: jetzt ,18.2.2011, gehts um verfolgte Schwule in Uganda:

    Bright Kattah
    Trust Towers Building,
    5th Floor, Suite #1,
    Farrar Av. Asylum Down,
    P.O. Box CT1466
    Accra
    Ghana
    http://www.lawtrust.com.gh
    brghtkt@mail.com

    Ich weiЯ, Sie kennen mich nicht und ich kenne Sie nicht, mein Name ist Herr
    Bright Kattah eine mit arbeiter in die law Trust Company, also ist dieses
    Geschдftsersuchen nicht nur fьr mich, aber auch fьr Sie ungewцhnlich. Dieses
    Geschдft ist dem Umstand zu verdanken, dass mein Klient aus seinem Heimatland
    Uganda, unter Lebensgefahr fliehen musste. Ich schreibe Ihnen in seinem Auftrag,
    mein Klient ist ein wohlhabender Geschaeftsmann aus Uganda, der in seinem
    Heimatland wegen seiner homosexuellen Ausrichtung verfolgt wird. In Uganda
    findet derzeit unter Praesident Yoweri Museveni ein regelrechter Kreuzzug gegen
    homosexuelle Menschen statt. Siehe:

    http://www.msnbc.msn.com/id/21134540/vp/35160634#34283419

    http://www.msnbc.msn.com/id/21134540/vp/35160634#34249049

    http://www.gayrightsuganda.org/

    Auch mein Klient muss um sein Leben fuerchten und aufgrund seines ehrheblichen
    Vermoegens, dessen sich einige korrupte Beamte gerne bemaechtigen wuerden, kann
    mein Klient nicht mehr in seinem Heimatland leben. Sein Besitz, Haeuser, Autos,
    Landbesitz in Hoehe von 150 Millionen US Dollar wurden bereits beschlagnahmt.
    Deswegen musste mein Klient ins Exil fliehen, wobei er sein letztes Vermoegen in
    Hoehe von 37Millionen US Dollar in einer anonymen Sicherheitsaufbewahrung in
    Ghana gelagert hat. Mein Klient steht in seinem Land unter Anklage und kann
    nicht selbst nicht an sein Geld und sich offen zeigen, da ihm die sofortige
    Abschiebung in sein Heimatland droht, im schlimmsten Fall kaeme das einer
    Todesstrafe gleich. Deshalb kann er nur unter einem Vorwand an sein Vermoegen:
    ueber einen Erben. Mein Klient muss das Geld scheinbar an jemanden vererben und
    dann kann er mit Hilfe des Erben wieder an sein Geld.

    Ich habe deswegen nach einer Person gesucht, die mir in dieser Hinsicht helfen
    kann, an dieser Stelle moechte ich Ihnen folgendes Angebot machen: ich darf Sie
    als Erben meines Klienten einsetzen, woraufhin das Erbe an Sie gehen wuerde.
    Danach teilen Sie das Geld mit meinem Klienten, wobei 30% der Vermoegens an Sie
    und 70% an ihn gehen. Wir brauchen einen Erben, der im westlichen Ausland lebt,
    damit niemand aus Afrika an das Vermoegen kommt und weil mein Klient sich in
    England niederlassen moechte.

    Das wichtigste bei der Abwicklung ist es, ein Vertrauensverhaeltnis aufzubauen,
    weil mein Klient, alle seine Hoffnungen und sein Geld in die Haende einer ihm
    unbekannten Person gibt. Dem ungeachtet bleibt uns aufgrund des zeitlichen
    Drucks keine andere Wahl, als schnell und unkonventionell zu handeln. Ich
    moechte, dass Sie verstehen, dass das Geschaeft bereits unter Dach und Fach ist,
    ich brauche lediglich Ihre Kooperation und Ihre Verlaesslichkeit, um diese
    Transaktion erfolgreich abzuschlieЯen. Ich werde in dieser Sache mein absolut
    Bestes geben, so dass die Transaktion reibungslos und schnell abgewickelt werden
    kann und ich hoffe, dass wir uns auf Ihr Vertrauen verlassen koennen. Bei uns
    gibt es ein passendes Sprichwort: „ To whom much is given, much is expected! „.
    Mein Klient hat vor, sich mit Ihnen personlich zu treffen, sobald die Dokumente
    ausgestellt sind und das Erbe transferiert ist, um das Erbe mit Ihnen
    aufzuteilen und damit er sich persoenlich fuer Ihre Zusammenarbeit bei Ihnen
    bedanken kann.
    Ich moechte bis auf Weiteres den Namen sowie den Aufenthaltsort meines Klienten
    nicht preisgeben, ob der oben beschriebenen Lage, in der sich mein Klient
    derzeit befindet.

    Aus verstдndlichen Grьnden, mцchte ich Sie bitten, unsere Kommunikation
    vertraulich zu behandeln. Sollte Interesse Ihrerseits bestehen, wьrde ich mich
    ьber eine baldige Kontaktaufnahme vorerst per E-Mail: brghtktt@mail.com zu
    jeder Zeit freuen, da ich in dieser Angelegenheit immer mehr unter zeitlichen
    Druck gerate.

    Ich hoffe, in Ihnen die Person gefunden zu haben, die uns, wenn auch nur mit
    ihrem Namen, weiterhelfen kann. Ich wuerde es sehr zu schaetzen wissen, wenn Sie
    mir antworten, auch wenn Sie nicht interessiert sein sollten, so dass ich meine
    Suche schnellstmoeglich fortsetzen kann, weil sich die Situation meines Klienten
    nicht verbessert.

    In diesem Sinne verbleibe ich,

    Hochachtungsvoll,

    Bright Kattah
    Support Staff
    Law Trust Company

    Admin: Ja Betrug kennt keine Grenzen beim Geschmack… Danke Dir für dein Post

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.