Facebook und co am Pranger


Quelle Chip- Online

Diese nicht unwichtige Meldung wollen wir Euch nicht vorenthalten.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat gegen die sozialen Netzwerke MySpace, Facebook, lokalisten.de, wer-kennt-wen.de und Xing ein Unterlassungsverfahren eingeleitet. Ziel sei es, die Regelungen zur Verarbeitung von Nutzerdaten zu ändern.

Aus Sicht der Verbraucherschützer verwerten die Anbieter die Daten ihrer Nutzer oftmals ohne deren konkrete Zustimmung und Wissen. So würden Verhaltensdaten ausgewertet oder Profildaten für Dritte zugänglich gemacht. Einige Netzwerke ließen sich zudem laut AGB vom Nutzer umfängliche Rechte an von ihnen erstellten Inhalten übertragen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert die Anbieter deswegen dazu auf, Voreinstellungen für die Datennutzung schon bei der Registrierung nutzerfreundlich zu gestalten. Daten sollen vom Netzwerk-Betreiber nur verwendet werden dürfen, wenn der User in die Nutuzung ausdrücklich einwilligt, vor allem für Werbung und der Auffindbarkeit der Daten in Suchmaschinen.

Im Februar 2008 hatte der Verband bereits StudiVZ wegen intransparenter Geschäftsbedingungen rechtliche Schritte angedroht.

2 Antworten zu “Facebook und co am Pranger

  1. Die stellt sich dann viel später. Es ist wohl mal zu klären, was darf Facebook und co mit Deiner Adresse alles. Es würde Dich sicher nicht freuen, wenn Deine Email bei den Adressen „Kinderprono“ erscheint oder wo auch immer. Es ist wohl im ersten Schritt wichtig, dass die Grenzen von den Anbietern selber gesteckt werden, dann kann man über diese Diskutieren. Also dies ist meine Meinung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s