Data Becker erhält Kaktus


Auf dem Blog Rose und Kaktus werden immer wieder Firmen gelobt und getadelt. Gutes wird mit einer Rose, schlechtes mit einem Kaktus bewertet.

Die erste Wertung im Jahr 2012 erhält der Verlag Data-Becker mit seiner PC-Praxis-Sonderheft-Serie.

Anscheinend liefert Data Becker die Zeitschriften und Bücher in die Schweiz und schlägt satte 73% dazu. Die Schweizer haben es ja….

Rose&Kaktus meint „dies ist eine Abzocke und indiskutabel…“

Zum Artikel >>>

Informativ:

Auch wir können feststellen, dass Bücher und Zeitschriften aus deutschen Verlagen zu einem horrenden Preis in der Schweiz verkauft werden.  Hier muss aber dazu gesagt werden, dass zumindest die Bücher in der Schweiz keinem fixen Buchpreis unterliegen und jeder Buchhandel die Preise selbst gestalten darf.  Deutschland und Österreich kennen hier fixe Preise. Dies führt dazu dass zum Beispiel ein Grosser in der Schweiz (Thalia) gleich vorweg bei Sachbüchern, also Computer, Reisen etc. gleich 50 bis 80% drauf schlägt, wohl gemerkt in Abzug des Währungs-Unterschiedes Euro/Franken. Sind die Bücher mal etwas älter werden sie dann als „Aktion“ angeschrieben und sind dann noch oftmals teurer als bei uns in Deutschland.

Zeitschriften müssen die „armen“ Schweizer meist mit einigen Franken mehr berappen, als die Leser in Deutschland. 30 bis 50% mehr, ist eher die Regel. 73% ist dann aber wohl die oberste Marke und scheint auch völlig unbegründet. Dahinter eine Abzocke zu sehen liegt so sehr nahe. Auch der Blog ProBasel hat hier schon darauf hingewiesen >>>. Anscheinend wird es aber immer teurer in der Schweiz an Sachbücher zu gelangen.

Kurs am 7.1.2011 1 Euro = 1.22 Schweizer Franken

Nebenbei:

Manchmal sind Werbeeinblendungen von Google echt lustig, als wir heute morgen die aktuellen Kurse und die Kurse der vergangenen Jahren anschauen wollten, und gerade an diesem Artikel zu Data Becker waren, blendet Google welche Werbung ein?

Advertisements

5 Antworten zu “Data Becker erhält Kaktus

  1. Pingback: Data Becker erhält Kaktus | Recht-Frech.de

  2. Hallo,
    und ich warne vor Data Becker Rechnungsdruckerei 2012.
    Auch nach der 3 Instal. funktioniert das Programm nicht richtig d.h. es ist unbrauchbar. Angeblich ist das rein Einstellungsproblem.
    Auch wenn man, Netto Preise eingibt werden in der Rechnung auschließlich Bruttopreise ersichtlich. Wird das Programm absichtlich so eingestellt, dass man die Hotline für 1,86 € / Min. in Anspruch nimmt? Die Warteschleife incl.
    Ich habe sehr schlechtes Gefühl und bin verärgert. Bin Kunde seit 2002 aber diesmal ist es Schluß mit Data Becker.
    G.G.

    • Data Becker Programme gibt es, seit es Computer ähnliche „Dinge“ wie den C64 gibt. Adressomat oder so hat das mal geheissen. Es gibt auch brauchbare, die Rechnungsdruckerei aber zählt sicher nicht dazu. Da hilft Dir auch das teure Hotline nichts, denn für diesen Preis findest du dann bereits prof. Lösungen. Das Programm kostet 12 bis 19 Euro und in etwa diesen Betrag ist es auch Wert. Sorry DataBecker

      Auf dem folgenden Forum versucht man sich zu helfen

  3. Data Becker Rechnungsdruckerei 2012 ist aus kaufmännischer Sicht unbrauchbar.
    Die “ Fachleute“ von der Hotline geben Tips die völlig unsetzbar sind zB.:
    bei Artikelangabe die MwSt auf 0 setzen, Es gibt nur 7.16,19% Optionen. Also für solche „Beratung“ verlangen sie noch Gebühren. Das Programm wird für 1 € abgeboten.
    Data Becker? Nie wieder.

  4. Neue Version der EtikettenDruckerei unzumutbar. Hatte vorher Version 5 gab ein zwei dinge die man eventuell wünschte aber nichts was wirklich lebensnotwendig war. In version 7 gab es nun die option individueller textanpassung in einem Text, dafür wurde das gesamte restprogramm unnutzbar gemacht. Verschiedene gespeicherte dateien gleichzeitig drucken? nicht mehr möglich. textfeld zentrieren (eine zentrale angenehme option) nicht mehr möglich. etiketten format ändern? jein, ab jetzt gibts standardgemäß ein von databecker vorgeschlagenes etikettenformat egal unter welches ettikettenlayout zu beginn gewählt würde. vorgeschlagen wird natürlich ein databecker format (welch wunder). dies wird nervig wenn bei jedem druck umständlich wieder mein ursprünglich gewähltes format wieder gewählt werden muss. über das neue layout werde ich keine aussagen machen da sich hier die geschmäcker scheiden können, manchen gefällt es bestimmt, mir nicht.

    also ein halber schritt nach vorne für databecker, dann schnell umdrehen und zehn schritte nach hinten rennen…. wofür ne neue version wenn sie weniger kann als die letze von vor 4 jahren?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.