Media Markt aus alt mach neu


Gestern Dienstag zeigte das Schweizer Fernsehen in der Konsumentensendung Kassensturz, dass Media Markt bereits herausgegebene Geräte wieder als Neu verkauft.

In der Schweiz kann man bei Media-Markt ohne Angaben eines Grundes (fast) alle gekauften Gegenstände innerhalb 14 Tagen zurückbringen. Damit macht man auch gross Werbung. Quittung reicht. Eigentlich steht da auch „ungebraucht“, aber hier scheint Media-Markt grosszügig zu sein.

Kassensturz ging nun der Sache nach und fragt sich, was passiert mit diesen Geräten. Laut Aussagen von ehemaligen Mitarbeitern, werden dies wohl kontrolliert aber oftmals auch wieder als Neugerät verkauft. So bekamen Kunden Gerät mit Daten des Vorbesitzer, obwohl sie ein Neugerät gekauft haben. Mitarbeiter „behaupten“ dies geschehe mit System. Media Markt Chef Rupp wollte davon aber nichts wissen. Er gestand nicht einmal ausnahmen zu, denn Media-Markt habe genaue Richtlinien, dass solche Geräte kontrolliert werden und dann als „Vorführgeräte“ mit reduziertem Preis wieder verkauft werden. Jedoch meinte er „Es machen alle Fehler, ich auch…“.

Die ehemaligen Mitarbeiter bestreiten dies. Sie werfen zumindest der Filiale in Oftringen vor, dies täglich mit System vollführt zu haben oder auch immer noch zu tun. Eine Angestellte teilte sogar mit, dass sie ihren Vorgesetzten mehrfach darauf hingewiesen habe, dieser aber nur meinte „das merken die Kunden eh nicht“…

Jedoch wäre auch der Verkauf als „Vorführgerät“ nicht erlaubt.  So Frau Slongo, Rechtsexpertin und in dieser Sache hinzugezogen. Der Neuverkauf und der Verkauf als „Vorführgerät“ sei ganz klar Betrug(***). Der Kunde könne so gar nicht sicher sein, ob das Gerät dass er eben erworben hat nicht schon bei einem anderen Kunden 14 Tage in Betrieb war.  So wäre es auch  möglich das ein Kunde das Gerät nach Hause nimmt und bei Notebook zum Beispiel die Software kopiert und die Lizenzen einlöst bei einem anderen Gerät.

Laut Media-Markt Chef Rupp, werden solche Geräte auf der Verpackung mit einem gelben Kleber markiert. Genau ein solches Geräte fand Kassensturz ganz normal und zum normalen Preis im Geschäft vor.

Wie die Sache ausgeht? Wir werden es sehen.

Informativ:

*** die Aussage „Betrug“ wurde vom Moderator nochmals nachgefragt und von Frau Slongo bestätigt. Dass ist ein happiger Vorwurf.

Zum Beitrag des Schweizer Fernsehens. >>>

Tipp: Bei Media-Markt immer nur Artikel kaufen (wie bei IKEA auch) die noch mit den original Klebern versehen und zugepackt sind.  Stellen Sie beim auspacken fest, dass die Geräte oder Teile davon nicht mehr verpackt waren, oder Batterien bereits eingelegt sind, bringen Sie das Gerät einfach zurück, laut Herr Rupp ohne Probleme möglich.

11 Antworten zu “Media Markt aus alt mach neu

  1. Pingback: Media Markt aus alt mach neu | Recht-Frech.de

  2. Aus teuer mach billig: Wollte Corel Draw Studentenversion im Mediamarkt kaufen. Angeschriebener Preis Fr. 175.–. Konnte ich fast nicht glauben. Ein Blick im iPhone verrät, das Programm kostet bei Digitec nur 86.–. Mediamarkt Personal darauf angesprochen – und siehe da, auch hier kriege ich es für 86.– Blöd ist nur, wer den vollen Preis bezahlt!

  3. Ich habe ein neues Handy gekauft und hatte dannn an den abend ausprobiert und sah das privat nummer von ein andern drinne waren ich dann bei media markt angerufen und habe da gesagt die meinten es könnte ja ein vorführ handy sein ich hatte drauf gesagt das haben sie mir aus den schrank genommen und mir gegeben und jetzt wollten sie sich melden und ich bekomme ein neues handy mal schauen das das gleich ist wie beim ersten mal wär bezahlt mir nur den sprit

  4. war heute in media markt die haben das handy angeschauen und konnten sich das auch nicht vorstellen die haben mir aber dann auch ein anders model geben und andere marke die gingen von preis auch runter das hat mir auch gefallen hoffen habe ich jetzt keine probleme mehr

  5. Media Markt ist in meinen Augen echt das letzte! Ich habe das auch schon soooo oft gesehen und bin auch schon einmal reingefallen und jetzt mein Bekannter!

    Ware war eingeschweißt (DVD Box 120 Euro) und wurde als neu Verkauft!

    Kein gelber Aufkleber oder sonst was, außerdem woher sollte man wissen was der Gelber Aufkleber bedeutet…

    Ich kaufe bei Media Markt gar nichts mehr!

  6. Warenbetrug-Gewerblicher Betrug Vorsicht Wir haben bei Media Markt wedding einen Laser Drucker gekauft (Leider das Ausstellungstück)Nach den ersten 4000 Seiten sollte die Trommel gewechselt werden Ok Fanden wir schon Komisch wurde aber gemacht 90,- Euro, nach weiteren 3000 Seiten Die Übertragungseinheit Ok noch Komischer aber die gabs bei Ebay nur bei Ebay für 39 Euro kurze Zeit Später noch einen Fuser Den gibt es aber noch garnicht zu Kaufen.Dann habe ich gesehen das man über die Drucker Software eine gebrauchszähler sich ausdrucken lassen kann. Und erschreckend war das der verbrauch seit kauf 7000 Seiten Anzeigt aber der Fuser, Trommel,Übertragungseinheit 20.000 Seiten.<–Evtl ein Retourer wo der Vorkäufer seine verbrauchseinheiten ausgetauscht hat.Nach der Reklamation wollte man nur den Drucker Reklamieren aber nicht die von mir gekauften verbrauchseinheiten die ich selber erst hätte nach 13.000 Seiten kaufen Müßte somit bleibt mir nur der Gang zur Polizei Anzeige wegen waren betrug zu stellen und danach Meinen Anwalt einzuschalten und vor das Gericht zu Ziehen.Also obacht was Sie kaufen!

  7. hallo zusammen.
    Hab jetzt auch Schwierigkeiten mit dem MM. hab mir am 30.04 Handy(Sony Z) geholt und als Ratenzahlung finanzieren. Beim Kauf fiel mir verdächtig auf das die Verpackung gar nicht versigelt oder kein Aufkleber drauf war. Und die Schutzfolie sah so aus als wurde die schon abgenommen und wieder aufgeklebt. na gut. also kämme ich nach Hause und wollte meine sim-Karte einlegen, doch das Wunder ist, der Gäret erkannt meine sim karte nicht! Hab alle meine sim Karten ausprobiert, ging keine(ich muss euch was sagen, dieses Handy will ich schon lange und wie rum man die sim karte rein tut weiß ich) . Am 1.05 hatten alle Feiertag und zurück bringen konnte ich nicht also musste ich bis zum 2.05 warte. Kamm dachen alles erklärt, so und so. Nach fünf Minuten Gespräch hat der Verkäufer anscheint ein Fehler bemerkt im sim-Karten Slot, was angeblich nur ich verursachen konnte
    -da das gäret neu ist und vor dem Verkauf überprüft wird auf die Funktionalität, sagt er.
    Ich hab das natürlich abgestritten. Tja am Ende musste ich bei Media Markt Service abgeben und muss jetzt zwei Wochen darauf warten genau die Zeit wo 14 tage Garantie habe 🙂 bin mal gespannt was daraus wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s