Symantec (Norton) in Nöten


19.1.2012

Erneut Sturm und Blitzeis – Warnungen für Teile der Schweiz und Deutschland >>>

Lindt & Sprüngli Schweizer Schokolade muss nicht aus der Schweiz kommen >>>

Kapitän Schettino (Costa Concordia) stolpert ins Rettungsboot >>>

Video des Monats:  iPad das Wunderding

Titelgeschichte Symantec in Nöten

Seit Tagen brodelt es rund um die Firma Symantec. Bekannt sind die Produkte Norton™ AntiVirus , Norton™ Internet Security etc. Aber auch pcAnywhere-Produkte kommen aus diesem Hause. Das neuste Rundum-Schutz-Paket nennt sich Norton 360. Auf vielen neuen Computern wird diese Software mitgeliefert und ist dann für 3 oder 6 Monate gratis zu benutzen.

Hacker haben nun vor einigen Tagen Sourcecode auf der Seite Pastebin.com veröffentlicht und behauptet, sie haben den kompletten Code der Software aus diesem Haus, den sie später veröffentlichen wollen. Symantec behauptet dagegen, das es sich nur um „alten“ Code handle und keine Bedrohung bestehe. Laut Heise Online gesteht man aber nun bei Symantec doch eine „leicht erhöhte“ Gefahr bei pcAnyware Produkten zu. Dieses Produkt ist eines der meist benutzten Tools um Computer via Remote zu steuern.

Wenn die Hacker wirklich im Besitz des Codes sind, dann gute Nacht Freunde. Das ganze zu verharmlosen und sich nicht kooperativ zu zeigen, ist wohl die falsche Strauss-Politik.  Wir hoffen Heise Online bleibt am Ball.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s