Abzockerhilfe verweist auf Abzocke


Michael: Serie – Seltsames im Internet –

Wer seine Blogs und Foren mit etwas „Sackgeld“ aufmöbeln will, lässt Google-Werbung zu.

Und so kann es sein, dass Sie auf einem Blog oder in einem Forum, dass über Abzocke und deren Geschäfte berichten, genau eine solche Werbung die wieder zu einer Abzocke führt, geleitet werden. Lesen Sie weiter unten, was wir meinen.

Im Augenblick ist das Internet voll mit Werbung für 15 Kilo abnehmen. Hier erfährt man vor dem bezahlen, wie leicht es ist abzunehmen, auch ohne Einschränkungen und Kalorienzählen, und nach dem Kauf des Buches, dass es eben ohne diese nicht geht. Dazu kauft man sich damit weitere kostenpflichtige Broschüren, die mit E-Mail angekündigt, anscheinend auch gleich vom Konto abgezogen werden.

Das Buch Die letzte Diät von Svenja Johansson wird beworben wie ein Kinofilm der Oberklasse. Wer weiss was diese Einblenden kosten, darf sich fragen wie sich das ganze rechnet.

Es wird mit unglaublichem geworben. So wird auf der Seite 15kg-abnhemen.com von der lieben Tina Maier (aus Dortmund, aber die Seite über eine Firma aus Los Angeles registrieren lassen) berichtet, dass sie 11 Kilo in 3 Wochen abgenommen hat. Bei sehr Schwergewichtigen-Menschen ist dies nicht selten aber die liebe Tina war auch vor dem Ziel als Skelett umher zu gehen nicht gerade Dick.

Nun kann hinter dem Kauf eines Buches ja gar  keine Abzocke liegen. Das Buch kaufe ich und wenn es um Diäten geht ist es eines von tausenden, die viel versprechen und wenig halten. So gesehen wäre ja sonst jeder Politiker ein Abzocker.

Aber Anscheinend geht es hier nicht nur um ein Buch, sondern um weitere „Leistungen“ die einem dann geboten werden. So berichten in einem Forum der abnehmen.com (*)  „Geschädigte“ von weiteren Kosten nach dem Kauf des Buches durch „Begleitmaterial“.

Da mag es nicht erstaunen, dass in den AGB folgendes zu finden ist was bei einem  Buch – Kauf doch recht unüblich ist.

Das kann auch zum zusammenführen von Daten missbraucht werden, da der Interessierte zuerst einige angaben über sein Gewicht etc. machen muss. Zusammen mit den Daten für die Zahlungsabwicklung entstehen so wohl eher unerwünschte Weitergaben der persönlichen Daten.

Selbst das Rückbuchen lässt man sich mit gerade absurden Zahlen bezahlen. Wohl gemerkt das Buch kostet 37 Euro

Vertreiben tut das ganze die Firma Azara Solutions Ltd die auf das zyprische Recht hinweist.

Wir  meinen: Hände weg von diesem Buch und dieser Firma.

(*) Vorsicht die Seite des Forums abnehmen.com  ist voller hässlicher Werbung und die angezeigten Werbungen lassen sich auch mit dem Schliessen-Button nicht schliessen sondern öffnen ungewollte Seiten.

Nun zu unserm Titel.

Da wir uns heute (22.1.2012) etwas im Internet umgesehen haben, fiel uns auf, dass bei vielen Abzocker und Verbraucherinfo- Seiten gerade diese Werbung ganz oben stand..Wie hier zum Beispiel bei Konsumer.info. Natürlich hat der Betreiber hier nichts dafür, aber es beweist mal wieder, wer Werbung nicht selber steuert kann selber zum Abzocker-Heeler werden.

>>>

http://www.15kg-abnehmen.com ist registriert unter

 Fax: +1.6613102107
   11400 W. Olympic Blvd. Suite 200
   Los Angeles, CA 90064
   US

25 Antworten zu “Abzockerhilfe verweist auf Abzocke

  1. Moin,
    leider ist so Werbung nur ganz schwer zu blocken, da die Werbeanzeigengenerierer clever sind, und gesperrte Werbe-urls ganz fix abändern.
    Doch Danke für den Hinweis, habs wieder gesperrt 🙂

    Admin: Danke Dir für Deine Meldung. Wir wollten auch nicht Eure Seite anprangern(ganz im Gegenteil), sondern die diente lediglich als Beispiel.

  2. Pingback: Bücher-Ente über Diät führt zur Abzocke | Die Abzocker

  3. Die Werbung auf Konsumer ist auch keine GOOGLE adsense Werbung, sondern kommt von contaxe oder einem affili-net. Während man GOOGLE-Werbung noch relativ leicht blockieren kann, funktioniert dies bei anderen Werbepartnern fast gar nicht.

  4. Hallo auch.
    Also ich muß leider eingestehen, das ich auch auf den Scheiß rein gefallen bin!
    Die haben mir jetzt im Folgemonat 14,95€ abgezogen. Ich fragte mehrmals nach nix kam. Gestern hatte ich es zurück überwiesen und heute kam gleich eine E-mail mit der Geldforderung und den 11,90€ dazu!
    Ignorier ich das einfach oder was kann ich sonst machen?! Kein Bock auf so’ne Abzockscheiße! Dachte eigentlich bin alt genug um nicht auf sowas rein zufallen. Aber man lernt nie aus.
    Könnt Ihr mir helfen?! Wäre Klasse, Danke!

    • Auch wenn es nicht der gute Ton ist, aber nicht reagieren und wenn nötig zurück buchen lassen ist der einzige Weg. alles andere ist, wie Leser berichten, unnütze Arbeit.

  5. Hallo erstmal, hier Olli nochmal.
    Also hatte die 2te Buchung zurück überwiesen und dann kam Mahnung. Ich dann geschrieben, sie sollen mir einen genauen Grund für die Buchung geben und so und das ich schon weiß das sie ein Abzockerverein sind.
    Dann schrieben die das (O-Ton):

    Vielen Dank für Ihre Anfrage.

    — Warum Sie den Newsletter erhalten haben —

    Mit Ihrer Bestellung haben Sie den Optimale Gesundheit
    Newsletter abonniert.

    Dies ist auf der Verkaufsseite ausführlich beschrieben
    und auch auf dem Bestellformular wurde noch einmal
    ausrücklich darauf hingewiesen. Siehe hier:

    http://www.cleverabnehmen.com/bestellen/cp/elv.php

    — Ihre Kündigung —

    Ihre Kündigung haben wir hiermit entgegen genommen.
    Es werden keine weiteren Abbuchungen erfolgen und Sie
    werden keine weiteren Newsletter erhalten.

    Die von uns bereits verschickten Newsletter und
    entsprechend abgebuchten Beträge sind je doch nach
    wie vor zur Zahlung fällig.

    — Wichtiger Hinweis —

    Bitte beachten Sie unsere AGB, insbesondere die
    Rückbuchungsbedingungen und das Widerrufsrecht.

    Digitale Güter wie eBooks und Audiodateien sind vom
    Widerrufsrecht im Fernabsatzgesetz ausgeschlossen
    (BGB § 312d Abs. 4 Ziff. 1), da sie aufgrund ihrer
    Beschaffenheit nicht zur Rückgabe geeignet sind.

    Bitte beachten Sie auch, dass im Falle einer
    Rückbuchung erhebliche Mehrkosten für sie entstehen.
    Rückbuchungen werden automatisch von unseren
    Inkasso Anwälten bearbeitet.

    Durch eine fristgerechte Zahlung ersparen Sie sich
    weitere Mahn- und Gerichtsgebühren und einen
    negativen Krediteintrag bei der SCHUFA.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Support Team
    —————————————
    Jetzt ist meine Frage. Ignoriere ich das auch oder überweise ich den Betrag noch?!
    Bock habe ich nicht drauf,ist ja auch nicht wenig!
    Bin ich rechtlich abgesichert, es nicht zutun?
    Weil wie ich das bestellte, war ich der Meinung da stand sowas nicht!

    Kann jemand helfen?

    Danke
    Olli

  6. Hallo zusammen

    Wenn ich ehrlich bin , bin ich nicht wirklich reingefallen, sondern wollte das Produkt „Die letzte Diät“ wirklich per Download erwerben, was ich auch getan habe und diese 49,95 kostete. Gleichzeit bei der Bestellung bieten die den Newsletter für einen Monat kostenlos an und danach für monatlich 14,95, dafür erhält man per Email von dieser Svenja Johannson Emails mit Tipps.
    Wie die erste Abbuchung von 14.95 im März erfolgte, habe ich über diese Email, darum gebeten den Newsletter einzustellen und weitere Abbuchungen untersagt.
    Der Newsletter wurde sofort eingestellt und es wurde aber wieder 14.95 abgebucht, daraufhin habe ich die zweite Buchung zurückgeholt und habe eine Zahlungsaufforderung von einem Provider wohl cleverabnehmen.com bekommen, der Zahlungsempfänger PAYONE GmbH & Co. KG ist.Hahe über diese Email gebeten mir zu wie ich kündigen kann, habe auc nie eine Antwort bekommen. Mittlerweile habe ich die 1. Mahnung erhalten mit 33,55 die ich jetzt überwiesen habe.habe mich dann über das Kontaktformular an cleverabnehmen.com gewandt kein Zahlungen mehr durchzuführen und mit sofortige Wirkung gekündigt.
    Bei dem Bestellformular stand dabei das man zur jederzeit den Newsletter abbestellen kann, dann gehe ich auch davon aus das nichts mehr abgebucht wird.
    Ich warte das ganze jetzt mal ab,Zahlen werde ich nichts mehr und eine Antwort habe ich auch nicht erhalten

    • Schade hast Du bezahlt. Bist doch im Recht! Zwischen CleverAbnehmen und CleverAbmahnen besteht ja nur ein kleiner Unterschied.
      Wie auch immer, hoffe ich, dass Du keine weiteren Zahlungen mehr leistet und Dich bei Problemen an uns wendest. Dann können wir der Sache nachgehen (kostenlos)

      • Hallo, wer seid Ihr genau, und wie könntet ihr helfen?
        Tja, bin auch auf azara ….. reingefallen und habe eben erst festgestellt, was sich hinter der Abbuchung auf meinem Konto verbarg. Hatte auch den Newsletter gleich abbestellt, aber trotzdem wurde 2 x abgebucht. Habe soeben einmal über das Kontaktformular von clever abnehmen und einmal direkt bei Azara…. das Abo gekündigt und warte nun auf eine Antwort. Kündigung natürlich mit sofortiger Wirkung. Eine Mail, dass meine Anfrage bearbeitet wird, habe ich schon erhalten. Der Rest ist offen… Hoffe, dass es sich damit erledigt hat oder gab es bei anderen trotz Kündigung weitere Abbuchungen?

      • Hallo, ich habe genau das gleiche problem mit den mahnungen..ich habe bereits die zweite erhalten..allerdings habe ich mehrmals per mail eine kündigung geschrieben und jetzt habe ich ganzs schön schis! was eint ihr zahlen oder ignorieren? glg

    • Klar doch 16 kilo abnehmen in 15 sekunden… 😉 , nun einen Effekt hat die Aktion, kannst wenigstens für die 33,55 (bezahlte Mahnung) keine Süßigkeiten kaufen….

      Das kommt mir ja fast alles vor wie der alte Witz: Ich verkaufe dir einen Umschlag für 20 Euro wo drin erklärt ist wie du dein Geld mehren kannst. Im Umschlag liegt ein Zettel worauf steht: verkaufe anderen einen Umschlag für 25 Euro….;-)

  7. Hallo Retter in der Not!
    Ich wollte einfach etwas abnehmen und habe mir das Buch für 37,00 € bei Svenja Johannson bestellt. Ganz schön doof. Die 37,00 € wurden abgebucht, soweit ja auch okay. Das war im Mai, jetzt ist Juli und mir wurden 14,95 € vom Konto abgebucht. Die Newsletter hatte ich im Juni schon abbestellt. Ich bekomme also nichts mehr von diesem „Verein“. Wie soll ich mich verhalten. Ich habe versucht über E-Mail Kontakt aufzunehmen bzw. zu kündigen. Leider erfolglos!
    Könnt Ihr helfen? Was soll ich tun?

  8. Hallo Ihr Lieben
    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mit meinen 32 Jahren auch immer noch so dumm war um um auf den mist herein zu fallen.
    Klar das Buch wollte ich schon, da isch in den letzten 1.5 Jahren zugenommen habe (das Buch ist übrigens Schrott). Nur von dem Mist mit dem Newsletter und das der auch noch was kosten soll habe ich nichts mitgekriegt. Aber seit diese ominöse Firma dauernd Geld von meiner Kreditkarte abbucht stehe ich ganz schön doof da.
    Zuerst habe ich gar nicht gewusst was das für Abbuchungen sind und wofür, da auf dem Bankauszug nur was von einer Bank von Zyern steht.
    Erst nach einigen Recherchen hab ich das rausgefunden.
    Was sollte ich am besten als nächtes tun?
    Reicht die abmeldung vom Newsletter oder muss man da noch irgendwie und irgendwo kündigen?
    Was kann ich tun um so schnell wie möglich von dem scheiss los zu kommen und zu verhindern dass diese Leute sich weiterhin über meine Kohle her machen?
    Könnt Ihr mir da helfen?

    Grüsse aus der Schweiz

    • Hallo
      Ich bin auch aus der Schweiz und ebenfalls auf diesen Mist reingefallen…. Wie hast Du Dich jetzt verhalten oder was hast Du getan?

  9. Hallo zusammen.
    Ich bin auch leider darauf reingefallen. Habe genau die gleichen Probleme mit den Zahlungen und Mahnungen. Mittlerweile haben sie mir sogar ein Inkasso von 45,50 EUR auf den Hals gesetzt. Dies habe ich Gott sei Dank nicht angenommen. (Es war ein Nachnahme-Brief).
    Ich habe auch mehrmals eine E-Mail an diese Abzocker geschrieben und habe nie etwas zurückbekommen.
    Wann wird das denn vorbei sein? Soll ich einfach alles ignorieren?
    Ich bitte um Hilfe!
    Grüße Franzi

  10. Vielen Dank ! Will auch abnehmen und kam bei der „letzten Diät „an,aber habe vorher gegoogelt und Eure Beiträge gelesen. Aber 38kg bis 42kg in drei Monaten sind wirklich etwas sehr übertrieben ! Da sollte man schon skeptisch werden! Es zu schön um wahr zu sein. LG Ariane !

  11. Hi leute ich hab ne frage, ich hab das buch zwar nicht bestellt aber ich hab am anfang, meine größe, kilos und meine mail eingeben müssen um zu erfahren wieviele kalorien mein körper verbrennt. Und jetzt meine frage: werd ich jetzt auch was tahken müssen?? Obwohl ich nicht einmal das buch bestellt habe??

  12. hallo, ich habe genau diese buc gekauft, weil ich abnehmen wollte u will..jetzt stehe ich genau vor den aufgezeigten problemen!wie kann ich das alles kündigen und mir vor weiteren abbuchungen retten?glg

  13. Hallo!
    Ich habe leider das selbe Problem! Habe mir im September 2012 das Ebook bestellt, die 37,00 Euro wurden von meiner Kreditkarte abgebucht. 2 Tage später kam der erste Newsletter, dann der zweite …usw. Den Newsletter habe ich dann
    gekündigt, da keiner mehr kam war das für mich erledgt. Jetzt das schlimme Erwachen: Da ich meine Kreditkarte sehr selten benutze schau ich mir meine Finanzübersicht meiner Kreditkarte auch selten an, jetzt sah ich das seit Nov 2012
    monatlich 14,95 Euro abgebucht wurden. Habe versucht die Abbuchung zu stoppen und zu kündigen – aussichtslos ! Was soll ich tun das ich da rauskomme und besteht die Möglichkeit meine Abbuchungen retour zu bekommen ?
    Bitte, bitte brauche eure Hilfe

  14. hallo habe soeben das Buch bestellt und bei der Abbuchung gesehen, dass zusätzlich ein Newsletter jeden Monat belastet werden soll. den habe ich sofort storniert. reicht das oder muss ich weitere Massnahmen vornehmen vielen Dank für die Tipps. Leider hab ich euch zu spät entdeckt!

  15. Hallo

    Ich komme aus der Schweiz und bin auch auf diesen Mist reingefallen. Habe dieses Ebookn im Januar bestellt und jetzt habe ich festgestellt, dass im Januar und Februar jeweils Beträge von meiner Kreditkarte abgebucht werden. Habe ich überhauot das Recht dieses Geld zurückzufordern??

      • Ich habe per Mail mitgeteilt dass sie dieses Abo löschen sollten und ich keine weiteren Abbuchungen und emails mehr haben will. Der Support hat mir zurückgeschrieben dass sie nichts mehr abbuchen werden und ich auch keine weiteren Emails erhalten werde. Nun habe ich doch wieder ein Email bekommen. Wie kann ich diesen Scheiss endgültig stoppen??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s