TOPANI Abo ohne Auftrag


Auch uns kann es passieren, dass wir ungewollt ein ABO erhalten, obwohl, wir können Euch das Versichern, sehr gut aufpassen was wir tun.

Beim Spiele-Provider Upjers spielen wir das Spiel Kapiworld und haben dort bereits vor einigen Wochen Coins gekauft via Handy bzw. via SMS.

Geht einfach, Handynummer eingeben bei Provider, dann erhält man eine SMS gibt hier START ein und sendet dieses zurück und schwup ist das Geld überwiesen. Handypay klapp ansonsten recht gut und ist auch zuverlässig.

Bei Upjers wird einem dann vor dem Kauf bestätigt dass man kein ABO abschliesse, sondern lediglich eine einmalige Zahlung veranlasse.

So haben wir 3 mal 8 Franken (6,50 Euro) via SMS bezahlt. Das 4 Mal stockte das ganz, es kam keine Bestätigung, sondern die Meldung, dass wir ein ABO aktivert haben und der Betrag abgebrucht werde wenn wir JA eingeben und die SMS zurücksenden. Dies haben wir nicht getan. Trotzdem sollen wir bei jojo.fm ein TOPANI Abo abgeschlossen haben, wie uns nun mitgeteilt wird.

Wir haben dies Upjers mitgeteilt und das Abo sofort gekündigt. Upjers hat dann von sich uns die so zu unrecht belasteten 8 sFr. gut geschrieben.

Wir glaubten die Sache habe ein Ende. Da wir ja nicht mit JA ein Abo in Anspruch nahmen, sollte auch kein solches Zusatnde gekommen sein.

Heute haben wir nochmals einige Coins gebraucht. Doch siehe da auch Heute versucht man uns ein ABO aufzuschwatzen und zieht dann gleich wieder 8 Franken an. Ein Anruf unter der angegebenen Nummer, ergab eine unfreundliche, von sich überzeugte, und nicht zu einem Gespräch bereite Frau, die mir einfach aufschwatze ich hätte ein Abo abgeschlossen.

Sie verlangte meine E-Mail, man werde der Sache nachgehen, da sie die E-Mail nicht mal nachgelesen hat, denke ich dass wars dann auch, was wir von dieser „Firma“ erhalten haben.

Bei der Swisscom haben wir den Betrag nun 2 mal rückbuchen lassen und können mit dieser Erfahrung nur Mahnen, diesen Dienst in der SChweiz mit der Rufnummer 699 zu benutzen. Es kann ja mal etwas scheif gehen, hier scheint es aber System zu haben

Die Seite jojo.fm auf der wir ein Abo abgeschlossen haben sollen, gibt es seit Wochen nicht, oder es kommt die Meldung man sei bald wieder für einem da.

4 Antworten zu “TOPANI Abo ohne Auftrag

  1. Hallo,

    hast du denn in diesem Fall schon direkt an uns (Upjers) gewandt. Nur auf diesem Weg können wir Swisscom und den Zahlungsanbieter beauftragen, dem Problem nachzukommen.

    Schließlich ist es uns wichtig, dass solch ein Fehler vermieden werden kann, da wir grundsätzlich – und das weißt du sicherlich auch – keine Abos anbieten und schon gar nicht abrechnen wollen.

    Bei Rückfragen melde dich doch einfach bei uns!

    Danke!

    • Besten Dank Daniela
      Ja das erste Mal habe ich mit Ausdruck an Upjers gesandt. Die 8 Franken wurden dann nicht verrechnet und Upjers hat mir trotzdem Coins gutgeschrieben.
      Nun soll aber dennoch ein Abo abgeschlossen worden sein, eine Verständigung mit dem Support war nicht möglich, da mit die Frau am Telefon meinte, wenn ich einen Abzug habe, soll ich auch ein Abo gelöst haben. Keine Chance für eine Kommunikation. Nun ich habe daraus gelernt und es war mein letzter Bezug über diese Firma, und kann es Schweizern nur ebenfalls empfehlen.
      Upjers ist hier nur erwähnt weil auf dem Screen dieser Name erwähnt wird, hat aber sehr grosszügig reagiert.

  2. Lustig…
    Ebenfalls das gleiche Probleme mit Micro-Payment in der Schweiz beim Erwerb von Spielgeld. Dazu ist das grösste Problem, dass man auf der jeweiligen Seiten verbleiben muss und warten bis die Meldung *Vielen Dank für die Nutzung unseres Dienstes“ auf dem Handy erscheint. Dies kann manchmal 5 und mehr Minuten dauern oder es kommt gar nix. Die 4 Franken (in meinem Fall) sind dann aber dennoch auf der Handy-Rechnung. Dies obwohl mir der Info-Dienst am Telefon bestätigte, dass dies nicht der Fall sei.
    Ich kann nur abraten mit diesem Dienst zu bezahlen.
    Herbert/Winterthur

  3. Post von M. Weber 13.4.2012
    Hallo Beluga
    Genau wie auf Deinem Blog habe ich gestern für 8 Franken bei einem Spiel von Upjers.com Coins gekauft. Diese Firma hat aber nichts damit zu tun.
    Ich wollte zwei mal 8 Franken lösen. Das erste Mal ging ohne Fehler, das 2 Mal kam eine Meldung das man ein Abo akzeptiere. Ich meldete sofort mit der SMS STOP. Dies wurde auch bestätigt.
    Bei Upjers erhielt ich 1 Gutschrift, auf der Swisscom Rechnung aber 2 Verbuchungen
    Kann nur ebenfalls den Tipp abgeben, in der Schweiz diesen Dienst nicht zu benutzen.
    Kann Euch die genauen Zeiten und Screenshots vom Handy ebenfalls Mailen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s