Samsung mit Kinderarbeit zum Erfolg


Nach Apple, HP, ACER und Brother soll nun auch Samsung bzw. Lieferanten von Samsung Jugendliche unter 16 Jahren beschäftigen und mit Hungerlöhnen abspeisen.

Quelle (BlogTime.info)

Anscheinend ist es in der ganzen EDV Branche nicht mehr möglich, Geräte herzustellen ohne in China zu produzieren.  Japan und andere Staaten sind teurer geworden, zu teuer für die schnelllebige Welt in der die Computer auf dem Ladentisch bereits zur letzten Version gehören. So mag es paradox erscheinen, dass bereits Billigstlohnländer auf den Chinesischen Markt zurückgreifen müssen um ihre Preise halten zu können.

In einem Land wo Umweltschutz gerade mal vom hören sagen erkannt wird, wo Menschen in vielen Betrieben 12 bis 16 Stunden arbeiten, wo Gewässer derart verseucht sind, dass Tier im Elend sterben wen sie daraus trinken, in diesem Land ist es wohl noch möglich die gewünschten Preise zu erzielen. Und jede Firma die etwas von sich hält sucht den Kontakt zu diesem Land. Hier ist Wachstum noch möglich, wie lange noch und zu welchem Preis sei dahingestellt.

Viel Spass mit Euren Galaxy lll S, iPhone, iMac usw.  Eventuell ist es endlich Zeit  (ich auch) und ein umdenken nötig um zu erkennen, dass auch in Europa Firmen Dinge herstellen, die, weil eben auf Umwelt und Gesetzte geachtet wird, etwas teurer sind. Der Kreislauf schliesst sich, wenn man bedenkt, dass die Fische aus diesen Gewässern auch als Viehfutter enden und wir viel Fleisch aus diesem Land importieren, bedenkenlos an alle unsere Kinder abgeben, beim heiss begehrten Chickenmenü beim Fastfood – Restaurant . Weit her geholt.??? Oh nein…. Eventuell gibt es mal ein Siegel mit dem Namen „Nothing from China„. Ich würde die Artikel kaufen..

Zum Bericht >>>

Ein Blog der sich mit Bildern um China und seine Umweltpolitik kümmert >>>

Tödliche Gifte bei Samsung >>>

Hier nach zutragen ist, dass Apple „alles“ tut um bei den Zulieferern darauf zu pochen, dass keine Kinder mehr eingestellt werden, ja man sei sogar bestrebt die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Alle Bilder sind im Blog BlogTimes.info unter dieser Adresse zu finden >>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s