Juristisch alles mit rechten Dingen zugegangen


Gerichtsentscheide, Auslegungen von Staatsanwälten usw.  dürfen mir als Laien ja Fragen aufwerfen. Und ehrlich gesagt bewundere ich Rechtsanwälte die solche Gesetzte anwenden und vertreten müssen.

Doch diesen Entscheid aus Thun (CH) kann ich nicht verstehen.

Das will ein Alkohol und Drogenabhängiger 22 Jähriger eine 95 jährige Frau vergewaltigen. Sie wehrt sich und wird dabei verletzt. Derart dass Sie ins Spital eingeliefert werden muss und 3 Wochen danach starb. Das Urteil für den Angeklagten

550 Franken Busse

Doch lesen Sie mehr darüber hier >>>

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s