Swissmoney Bank – die Abzocker und Betrüger


Wir haben schon  berichtet wie die obige Firma die es gar nicht gibt, Kredite verspricht und über eine Kostenpflichtige – Nummer die Gutgläubigen mit hunderte von Franken/Euros sitzen lässt. 4 Stunden hat untenstehende Person ausgeharrt um an das Dringen benötigte Geld zu gelangen. Am Schluss war sie 2000 Franken ärmer.

Eine genau Schilderung haben wir nun erhalten und fragen uns, warum die Nummer(n) bei der Swisscom immer noch aufrufbar ist, obwohl Medien und Zeitungen über die fiese Abzocke berichten. Kann doch nicht sein, dass die Swisscom wegen der wenigen Fränkli einen aktiven Beitrag zum Betrug leistet.  Wie ist das doch „Wer sich im Wissen des Betruges an diesem bereichert….“

Wie war der genaue Verlauf  bei  XX?

 Ich habe einen Kreditantrag über den Site Swissmoneybank gestellt. Den nächsten Tag habe ich eine SMS von Volkskredit bekommen, dass der Kredit akzeptiert wurde und ich sie anrufen soll unter der Nr 0901456006, 4.23CHF / min. Ich hatte am Anfang eine Dame am Telefon die meine ganzen Angaben aufnahm, Ausgaben, Einnahmen etc…, anschliessend verband sie mich mit einem sogenannten Abteilungsleiter Herrn Schnyder.

Er setzte mich in die Warteschleife. Nach ein paar Minuten legte ich auf und rief zurück. Ich meinte, dass mir das zu teuer kommt wenn jede Minute berechnet wird. Mir wurde versichert, dass ich nur für die reine Sprechzeit zahle nicht für die Wartezeit.

Sie hielten mich  mehr als 4 Stunden am Telefon. Zwischendurch meldete sich ein Herr Goldberg um mir zu sagen, dass sie einen Code aktivieren müssen und es gleich soweit wäre. Endlich meinten Sie ich könnte auflegen und sie würden meinen Vertrag den nächsten Tag per Mail zuschicken.

Am nächsten Tag bekam ich keinen Vertrag auch bis heute nicht. Ich bekam allerdings noch einige SMS, ich sollte doch zurückrufen, sie bräuchten noch einige Auskünfte. Daraufhin rief ich Swisscom an um zu sehen ob wirklich nur die reine Sprechzeit berechnet wurde. Mit einem Schlag wurde mir klar, dass ich in eine Abzocke geraten bin. Ich habe Telefonkosten von ca CHF 2’000.

1 Tag später bekam ichl von Swissmoneybank eine Mail, mit dem Glückwunsch für meinen Kredit und dass ich doch zurückrufen sollte, 4.31CHF/Min auf der Nr 0901 51 5551.

Die Kosten wären für die Administrationsausgaben und ansonsten müsste ich nichts mehr zahlen. Soeben habe ich wieder eine Mail bekommen, sie bräuchten meine Bankverbindung und die Vertragsunterschrift und ich sollte Sie bis zum 30.09.2012 zurückrufen, denn sonst verfällt der Kredit.

Toll, anstatt einen Kredit von CHF 9000 zu bekommen, habe ich noch zusätzlich CHF 2000 zu zahlen. Ganz schön grausam, Leute die sowieso schon knapp bei Kasse sind, sonst würden sie ja kein Kredit beantragen, so abzuzocken.

Bin ich da wirklich wehrlos oder meinen Sie, dass man denen auf die Spur kommen kann

Dies die Schilderung von unserem Leser, der die Kosten der Swisscom gar nicht begleichen kann, ausser er bekommt einen Kredit für die Kosten des Telefonats für den Kredit, um diese auszugleichen.

Da unser Herr Dr. Kubli bis Dezember abwesend ist, suchen wir hier einen RA aus der Schweiz der diesen Fall übernimmt. Wir werden den Fall hier und auf ProBasel verfolgen, was dem RA eine gute Werbung bringen wird.  Beide Blogs haben mehr als 8’000 Leser pro Tag. Alle Ra’s haben es bisher nicht bereut die für uns arbeiteten.

Wer sich mal kurz umsieht  auf dem Sofortkreditmarkt in der Schweiz, sieht lustiges. Da gibt es eine 12Kredit.ch die in sich der in-finance-zürich gehört. Diese bietet Sofortkredite via Handy-Nummer an. Weiter wird ein Fax angegeben, der einer Personalvermittlung Placement Personal AG gehört. Auf der Seite von 12kredit.ch wird angegeben.

Die „in-finance Zürich“, ist ein junges und innovatives Unternehmen, welches heute zu den führenden Vermittlern von Privatkrediten in der Schweiz zählt. Unser dynamischer Betrieb bürgt für eine fachmännische, kompetente Beratung und einen tadellosen Kundenservice!

Wir verfügen über ein grosses Potenzial an fachkundigen und fleissigen Mitarbeitern

Upsala, das muss ja eine führende Firma sein…. Wirklich? Nein die Firma unterhält einen Mitarbeiter und das ist auch gleich der Inhaber

n-finance Zürich, Gorde Smail

Schaffhauserstrasse 466
8052 Zürich

  • Tel: 076-307 25 26 (076/77/79 Nummern sind Mobile-Nummern in der Schweiz)
  • Fax: 044-300 32 21 Diese Nummer gehört der erwähnten Personalvermittlung,

Status: aktiv Grösse: 1 Mitarbeiter / Letzte Änderung: 16.01.2012

Dazu der Forumeintrag von heute mit einem Kredit über 40,00 Franken (36 Euro) an Johannes aus Bern

Dies ist nur ein Beispiel, es finden sich auch ehemalige Kellner, ja sogar Taxi-Fahrer die die günstigsten und besten, schnellsten und seiösisten Kredite anbieten. Wir meinen, ohne obiges Geschäft in Frage zu stellen, aufgepasst bei Anbietern von Sofort – Krediten.. Es kann (kann) wie weiter oben enden.

(*) Name und genaue Zeiten der Anrufe etc. sind uns bekannt.

24 Antworten zu “Swissmoney Bank – die Abzocker und Betrüger

  1. Ich habe auch soeben einen „positiven Bescheid“ von der swissmoney bank erhalten. Ich war so sauer, dass ich eine Mail zurückgeschrieben habe (weiss dass es nicht viel bringt).
    „ich werde keine kostenpflichtige Nummer anrufen. Zudem wird im Internet vor der swissmoney Bank gewarnt.“

  2. Ich bin auch auf diese Abzocker der Swissmoney Bank reingefallen und habe ca Chf 500.- vertelefoniert. Da mir bei diesem Telefonat wegen der dubiosen Fragen die mir gestellt wurden immer mulmiger wurde, habe ich letztendlich aufgelegt.
    Die haben mich sogar zurückgerufen um mich aufzufordern nochmals anzurufen. Ich hatte übrigens auch das zweifelhafte „Vergnügen“ ausser mit einer Dame mit Akzent und einem Herren (Namen nicht bekannt) mit den Herren Snyder und Goldberg zu sprechen.

    Ich habe natürlich nicht zurückgerufen. Jedoch habe ich am 29.09. und heute, am 30.09.2012 jeweils ein Mail, mit der Aufforderung anzurufen, erhalten, da dass Kreditangebot wegen der hohen Nachfrage nur noch bis heute gültig ist.

    Ansonsten ist die Telefonnummer und der Ablauf ist die gleiche wie bei beluga59.

    Kann ich die Zahlung dieser Telefonkosten verweigern da es sich offensichtlich um Betrug handelt? Oder gibt es einen anderen Weg um mein Geld nicht zu verlieren?

  3. hallo zusammen

    mir ist genau das gleiche passiert. bin extrem sauer. wie kōnnen wir vorgehen?? Meine Tel. RG ist bei 400 CHF.

  4. Zum einen bin ich erstaunt das in der ach wie reichen Schweiz der Bedarf an solch Krediten derart hoch ist das sich da soviele Betrüger tummeln. Denn für ein paar Hansel wird ja keiner derart Geschäftsmodel samt Einrichtung von Tel Nummer und mehreren Herrn/Damen die da einen in der Leitung halten , aufbauen.

    Zum anderen muß ich mich dann doch fragen – sorry aber ich finde dafür kein anderes Wort – wie weich man in der Birne sein muß eine über 4 Sfr teure Hotline anzurufen und dann noch 4 Stunden (!) am Ball zu bleiben…ja klar man „zahlt nur wenn man spricht“ ….da würde ich als Atheist eher an die unbefleckte Empfängnis glauben…
    Aber ok es gibt ja einfacher gewickelte Naturen, welche vielleicht noch nie von Telefonbetrug was gehört haben, und möglicherweise würde in einer Notlage so mancher eine kostenpflichtige Hotline nutzen – aber doch sicher nur ein paar Minuten.
    Selbst wenn einer glaubt nur wenn er rede kostet es , sorry bei 4 Stunden , wielange war da die Warteschleife? 1,2, oder 3 Stunden? Wann merkt man denn das man verarscht wird – unabhängig von der Kostenpflicht – nach 4 , 8 oder 20 Stunden? Wielange war eigentlich die Redezeit? 1, 2 Stunden , also statt 2000 dann „nur“ 500 oder 1000 Sfr – nur um einen Kredit zu beantragen….

    Mögen viele wieder mich schelten, wenn wer 4h an der Leine bleibt, ist dem eh nicht mehr zu helfen. Auch nicht durch 9000 Sfr Sofortkredit , der ist ja so „unklug“ das sich genug andere Gauner finden werden dem die 9000 Sfr wieder abnehmen , hätter er die je bekommen… 😉

    • Wer den Schaden hat, ist sich des Spots sicher…
      Da wir als kleiner Blog bis jetzt 13 Anfragen erhalten haben, denken wir dass es viele Personen gibt die auf diesen Betrug reingefallen sind. Nicht in dieser Höhe aber alle haben über 60 Minuten in einem bis drei Telefonate abgesessen.
      Die/Der Angerufene wiederholte bei allen, dass die Wartezeit nicht berechnet wird und da sich nun viele Melden, ist der Betrug wohl gegeben.

      Schweizer die als Beispiel Kunde bei UPC Cablecom Kunde sind, sind sich gewohnt dass man am Telefon eine Stunde warten kann. Da legt man dann gerne noch etwas darauf, wenn es um Geld geht. Im Glauben, dass man Hilfe in einer Notlage erhält lässt diese Zeit eventuell auch verlängern.

  5. Hallo zusammen,

    Die Swissmoneybank haben sich tatsächlich erlaubt mir wieder ein Mail zu schicken um mich aufzufordern, mich nochmals telefonisch zu melden um meinen Kreditantrag zum Abschluss zu bringen. Nachfolgend das Mail

    ————————————————————————————————————
    Sehr geehrte Frau XXXXX,

    wir freuen uns sehr, Ihnen bzgl. Ihrer Anfrage über 40.000,00 € € einen positiven Bescheid mitteilen zu dürfen! Die Bearbeitung ist erledigt, der Abschluss könnte innerhalb 24h erfolgen.
    Bitte setzen Sie sich schnellstmöglich mit uns unter der gebührenpflichtigen Hotline 0900 570 783 ( 3,63 € pro Minute ) in Verbindung, damit wir Ihnen die Art des Vertrages und die genauen Konditionen erläutern können. Es entstehen neben den Telefongebühren i. d. R. keine weiteren Provisions- oder Vermittlungskosten.
    Zum Abschluss ihrer Anfrage benötigen wir dringend noch einige Angaben und die unterzeichneten Vertragsunterlagen!
    Bitte beachten Sie, dass unser Volumen streng limitiert ist, so dass unser verbindliches Angebot nur noch bis einschliesslich 12.10.2012 gültig ist.

    Handeln Sie jetzt! Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Mit besten Grüssen,

    Thomas Boner Agnes Hodge

    Senior Client Director Financial Specialist

    Wichtiger Hinweis:

    Korrespondenzen per Email werden nicht bearbeitet. Die Kontaktaufnahme muss über die o.g. gebührenpflichtige Hotline erfolgen, deren Telefongebühren alle Vermittlungsgebühren und –Provisionen der SwissMoneyBank abdecken.

    Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung der Konsumentin oder des Konsumenten führt (gesetzl. Angabe gem. Art. 3 UWG). Es erfolgt keine Kreditvermittlung.

    ————————————————————————————————————-
    Wenn die einmal Blut geleckt haben, geben die anscheinend nicht so leicht auf. Ich hoffe, dass diesen feinen Herrschaften schnellstmöglichst das Handwerk gelegt wird!!!!!

  6. ich wurde auch unter den tisch gezogen. und ich habe 300 eur.für die versichung einbezahlt. sehe ich das geld wider? und kann man eine anzeige gegen die machen?

  7. Hallo

    Die Swissmoney Bank hat auch eine normale Nummer. 0041 44 515 14 82
    Ich habe da angerufen, mir wurde gesagt das wenn ich die 624,7 CHF bezahle, erhalte ich den Kredit in der nächsten Woche. Auf meine Frage welche Bank den Kredit ausbezahlt, wurde mir gesagt das es sich um privat Investoren handelt.

    Also mir kommt das alles spanisch vor.

    Schaut mal auf meine Seite was sich dort alles angesammelt hat.

    http://www.vorkasse-betrug.ch

  8. Ich habe die 300 euro auch einbezahlt, mir wurde jetzt ein Vertrag zugeschickt, alles sehr dubios… Frau Egli, haben Sie einen Vertrag erhalten?

  9. Ich wurde leider auch „verarscht“… Jedoch wurde ich ein bisschen stutzig und letgte auf. Nun habe ich eine Rechnung über 576.00 erhalten.. Kein Vertrag, Kein Kreditgeld, rein gar nichts.. nur weitere Ausgaben..

    Kann man hier etwas unternehmen? Um wenigstens das Geld zurückzufordern?

  10. Ich bin auch auf swissmoney hereingefallen ! Habe auch bei dieser kostenpflichtigen Nummer angerufen. Auch mir wurde versichert, dass nur die reine Gesprächszeit berechnet wird. Kosten schlussendlich bei mir 400 Franken! Jetzt hat swissmoney sich per Mail gemeldet! Ich solle sie zurückrufen! Das war aber keine 0900 sondern eine Nummer in Uster! Schliesslich wurde mir gesagt der Kredit wäre nach einer Bearbeitungsgebühr von 350 Franken uszubezahlen

    Was sagt man denn dazu

  11. Ich bin auch swissmonex hereingefallen! Klar man hätte hellhörig werden sollen, als ich wusste das die telefone kosten pflichtig sind! Doch leider brauchte ich denn Kredit und da ich schon einige ablehungen erhalten habe, dachte ich meine letzte chance und jetzt bin ich CHF 1500.00 noch ärmer.
    Es ist gemein Menschen die Geldsorgen haben auszunützen.
    Ich hoffe immer noch das ich das Geld zurück kriege.
    Diesen Leuten sollte auch mal so etwas passieren das diese Geld sorgen haben und verarscht werden.

    Ich kann solche dreiste Leute nicht verstehen.
    Wirklich arm

  12. Hallo zusammen,auch ich habe mich mal mit Swissmoneybank in Verbindung gesetzt wegen einem Kredit in der Höhe von Fr.3000.-, habe auch sofort ein paar simsen bekommen,habe einmal drauf angerufen aber nach 3 Minuten sofort wieder aufgehängt. Darauf bekam ich eine weitere Simse mit einer Nummer aus Oesterreich,normaltarif,welche ich per Skype kontaktiert habe um mir mal den Scheiss anzuhören den die da verbreiten,und das ist Scheiss.Ich wurde aufgefoordert eine Bearbeitungsgebühr von Fr.195.- im voraus zu bezahlen,danach würde mir der Betrag innerhalb von 48 Std.auf mein Konto ueberwiesen werden. Tia die Rechnung ohne den Wirt gemacht, habe mich bei meiner Bank und im Internet kundig gemacht, und was dabei rauskam muss ich ja nicht gross erklären.
    Nun gut, mein Vaeerlust liegt bei Fr. 10.-, kann ich verkraften, aber genau darum empfehle ich jedem sich bei solchen oder ähnlichen Fällen kundig zu machen, sei es via Internet oder direkt bei renomierten Banken, weil dass ist reine Abzocke, aber leider fallen halt immer noch viele menschen darauf rein, und dann ist der Schaden noch grösser als wie vorher,

    also Leute, Informiert euch gründlich

  13. hallo zusammen bin auch grad reingefallen hab 4 stunden telefonirt hab alles gemacht 3 wochen hab ich keine antwort bekommen da hab ich mir schon gedacht um was es geht ob das eine verarschung ist oda nicht dan bekam ich post von swiss money bank ich solte anrufen und den code freigeben hab ich alles gemacht dan kamm noch ich sollte 420 euro einzahlen und ich bekäme sofort den vertrag hab ich auch gemacht ich hab den vertrag bekommen hab unterschrieben hab alles zurückgesendet und mir wurde gesagt ich hätte bis heute das geld heute hab ich nichts bekommen nur eine e-mail das ich noch 620 euro einzahlen soll ich hab angerufen um mich zu informiren und da wurde so ein typ aggressiv am handy hat mich zu sau gemacht sagte ich soll das nicht einzahlen ich bekomme das geld und hat mir aufgelegt wass soll ich machen ich hab bis mittwoch zeit wenn ich kein geld bekomme und die wohnung zahle lande ich auf der strasse

  14. Habe ebenfalls einen kredit beantragt…bei swiss moneybank
    sie haben mir heute einen brief geschickt mit positiver antwort!
    habe mir gedacht ich erkundige mich im internet… ich bin etwas unschlüssig…
    sie haben mir geschrieben dass in den nächsten tagen jemand melden wird!

    die nummer für fragen lautet 01 276 50 56

    habe noch nicht angerufen!
    wär für antworten sehr dankbar!

  15. Auch.ich.habe.einen.Kredit.beantragt.und.bekam.einen.Brief.von.Swiss.Moneybank.
    In.dem.stand:Sehr.geehrte………Wir.können.Ihnen.die.erfreuliche.Mitteilung.machen,
    dass.Ihrer.Anfrage.in.Höhe.von……….über.einen.unserer.Finanzpartner.mit.Sitz
    in.Wien(Österreich)entsprochen.wurde.
    Dieser.wird.sich.in.den.nächsten.Tagen.mit.Ihnen.in.Verbindung.setzen.
    Die.Vorgangs-/Genehmigungsnummer.hiefür.lautet……..
    Dann.noch.eine.Tel.Nr.:012675056,falls.man.sich.telefonisch.über.den
    Bearbeitungsstand.informieren.möchte.
    Als.Unterzeichner.steht:SWISSMONEYFINANCE.LTD.und.Name:
    LAUREN.CEHLIA
    Wäre.sehr.dankbar.über.Informationen!LG

  16. Die haben mich sogar zurückgerufen um mich aufzufordern nochmals anzurufen. Ich hatte übrigens auch das zweifelhafte “Vergnügen” ausser mit einer Dame mit Akzent und einem Herren (Namen nicht bekannt) mit den Herren Snyder und Goldberg zu sprechen.

  17. Hallo Leute,

    Hier eine neue Info für alle die auch abgeockt wurden. Ich habe einen eingeschriebenen Brief an meinen Telefonanbieter geschrieben in dem ich
    dem Anbieter mitgeteilt habe, dass ich auf die Swissmoney hereingefallen bin und dass es sich offensichtlich um Betrug handelt. Ich habe genau erklärt was passiert ist und dass mich das Telefonat Chf 590.- (laut Abrechnung des Telefonanbieters) kosten würde. Also habe ich geschrieben, dass ich die Zahlung dieses Betrages verweigere und ihn von der Telefonrechnung abziehen würde, was ich auch getan habe. Der Restbetrag muss natürlich pünktlich beglichen werden.

    Mein Telefonanbieter hat positif auch mein Schreiben reagiert und akzeptiert, dass ich den Betrag von der Rechnung abgezogen habe und diesen auch nicht zahlen muss.

    Also es lohnt sich auf jeden Fall, dass Gleiche bei Euren Telefonanbietern zu versuchen. Ich wünsche Euch viel Erfolg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s