polizei-notruf110@web.de es wird immer lustiger


Die Gauner dieser Erde mögen viele Fehler haben, aber eines kann man ihnen nicht vorwerfen, dass sie keine Fantasie haben.

Im Augenblick massenhaft unterwegs ist folgende Mail, die sich den anderen der letzten Monate sehr gleicht.

Hallo lieber Kunde/Kundin xxxx . xxxx

bestimmt ist es Ihnen entgangen, dass die Zahlungsfrist der nachfolgenden Rechnung abgelaufen ist. Auf zwei Schreiben haben Sie ebenso nicht geantwortet.

Deine Bestellnummer 29854165311

Artikel: Sony Vaio 1293495117   735,87 Euro

Zahlungsmethode: Per Nachname

Wir verpflichten Sie, die gesammte Summe in den nächsten 7 Tagen zu überweisen. Im anderen Fall sehen wir uns leider gezwungen, ein Betreibungsverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren Massnahmen zu beauftragen.

Wegen zusätzlichen Kosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 30.- Euro inkl. MwSt.

Bezahldetails und Stornierung Hinweise finden Sie  im zugefügten Ordner.

Mit freundlichen Grüssen

SchmittBau GmbH

(Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr) Gesellschaftssitz ist Alpirsbach

Umsatzsteuer-ID: DE964864545

Geschäftsfuehrer: Hanna  Gross

Natürlich weiss weder SchmittBau noch eine Hanna Gross etwas von so einer Lieferung/Rechnung. Vor allem soll es sich ja um einen per Nachname  versandten Artikel handeln.

Der E-Mail beigelegt ist ein Zip File mit dem Namen 22.11.2012-Vertrag.zip, dass man lieber nicht öffnen sollte.

Natürlich alles nur Fake und eine weitere Masche um an Ihre Daten und Ihren Computer zu kommen, bei den Usern die unvorsichtig im Netz herum schwanken. Wir können uns nicht vorstellen, dass solche Mails noch Erfolg haben, und dennoch gibt es Anzeichen, dass immer noch viele Personen das angehängte Zip File öffnen.  Zumindest findet man solche Meldungen noch in diversen Foren.

Schon manche Firmen wurden in der Vergangenheit Opfer solcher Schreiben, die im Absender eine reale Adresse einer wirklichen Firma oder privaten Person haben. Die empörten Anrufe solcher Mail-Empfänger können dann eine Telefonleitung über Tage sperren. Peinlich und mehr als Geschäftsschädigend, den solche Suchanfragen bei Google landen dann nicht mehr bei der wirklichen Firmen-WEB Seite sondern auf Artikel die Abzocke und Betrug mit dieser Firma in Bezug bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s