Basel – ein beliebtes Ziel für Deutsche?


(c) by Grenzgängervorsorge.com

(c) by Grenzgängervorsorge.com

Viele Bürger von Deutschland zieht es in die Schweiz, viele nach Basel. Viele kommen aber auch wieder zurück, ernüchternd und enttäuscht.

Die hohen Löhne, vor allem in den handwerklichen Berufen, mag den einen oder anderen in das Nachbarländle ziehen. Doch wie sieht es wirklich aus.

Nutzt es was wenn man 50% mehr verdient in einem Land wo alles bis zu 50% teurer ist. Alleine wer gerne Fleisch isst, muss schnell mit 100 Euro mehr rechnen wenn er dieses in der Schweiz kaufen will. Dir Grundnahrungsmittel sind extrem teuer, auch wenn immer mehr Lidl’s und Aldi’s herumstehen.  Die Wohnungen sind markant teurer und Freunde finden, fällt vielen schwer. Günstig ist in der Schweiz eigentlich nur das warten vor den Türen der Ämter, das ist zumindest heute noch gratis.

Dennoch ist in vielen Gemeinden der Schweiz der Ausländeranteil der „Auslandsdeutschen“ bei über 50% oder ebenso hoch wie der der Bürger aus Italien. Und in der Schweiz wählen die meisten Schweizer noch die SVP.

Da mag der Artikel auf ProBasel einige Informationen geben, für alle die, die ins Lohnhochland Schweiz gedenken auszuwandern.

Ebenso hilft vielen wohl dieser Artikel >>>

2 Antworten zu “Basel – ein beliebtes Ziel für Deutsche?

  1. Danke für den interessanten Blog-Bericht. Ich lebe in der Schweiz und muss etwas wiedersprechen. Meine Deutschen Kollegen haben ein sehr gutes Leben und arbeiten auch gerne hier. Nicht alles ist doppelt so teuer wie in Deutschland. Zudem machen viele die Erfahrung, dass Sie in Deutschland keinen Job finden und in der Schweiz bewerben Sie sich auf wenige Stellenausschreibungen und bekommen daraufhin eine Jobzusage. Also…Kopf nicht hängen lassen, die Schweiz
    ist ein gutes Auswanderungsland;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s