PayPal Betrug wird immer dreister


Massenhaft gehen wieder PayPal Mails an Besitzer eines PayPal Kontos.

Diesmal mit Link auf Seiten, die trotz Meldung immer noch erreichbar sind, oder wie unterstehendes Mail mit einer HTML Seite im Anhang, die die Daten dann weiter leitet.

PayPal Fake 2013

Wie immer bei solchen Mails, Anhang nicht öffnen und wenn doch sofort mit PayPal Kundendienst in Verbindung treten, sollten Sie Angaben zu Ihrer Kreditkarte gemacht haben, auch sofort die Karte sperren lassen.

Die beim obigen Mail angeheftete Seite, hinterlässt beim öffnen eine Seite mit Angaben zur Person sowie Kreditkarten – Daten und im Firefox ebenfalls die Berechtigung Seite, was gemacht wird konnten wir bisher noch nicht analysieren. Der Code wird nach dem Drücken „Jetzt Verifizieren“ ausgelöst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s