Hochwasser frist sich durch die Buchstaben


Seit mir nicht böse wenn ich, der mehr Schreibfehler macht als Haare auf dem Kopf hat, mir heute eine kleine Satire erlaube.

Die Artikel rund um das Jahrhundert – Hochwasser mussten schnell ins Internet getragen werden und so gab es so manches schönes Wortspiel..

„Wasserratte steigt und steigt“, „.. die Pegel steigen und mann muss sagen, es ist noch kein Anfang in Sicht“. „Die herzugeeilten Helfer hatten vor allem Durst“. “ 1 Meter über Kopf stand Hanes T., das Wasser als er im Wohnzimmer stand“, „…die Elfe ist bereits 2 Meter über Normal und niemand glaubte das nach knapp 10 Jahren schon wieder so ein Ereignis eintrifft“ …. und und und…

Aber es gibt auch Artikel die einem zum Denken geben…

Haarsträubend ist, dass die Notlage in den betroffenen Gebieten von Gaunern ausgenutzt wird, Vandalen die mühsam aufgetürmten Sandsack- Walle zerstören und ein Politiker sogar zur Zivilcourage der Bürger appelliert. Selbst Spendenaufrufe von Gaunern haben anscheinend in dieser Zeit Erfolg. 100’000 Video-Clips geistern mit mörderischen Titeln im Internet umher. Jeder will etwas noch schlimmeres gesehen haben, noch „geilere“ Fotos haben usw.

Silicon – Aufgefüllte Supermodels (zumindest von Vox und RTL so hingestellt) posieren auf den Sandsäcken, die sie angeblich selber abgefüllt und getragen haben.

Politiker nehmen sich frei um sich in den betroffenen Gemeinden zu zeigen, so zumindest die Ausrede, so können diverse Geschäfte nicht verhandelt werden, da zuwenig Stimmen vorhanden sind.

Auch amüsant fanden wir den Beitrag von RTL (Punkt 12 etc.) vom Donnerstag und Freitag. Berichtet doch der Sender über die Gaffer die überall herumstehen und sogar die Rettungskräfte behindern… Gerade ein Sender der den Furz eines xx kommentieren muss, erbost sich über seine eigenen Eigenschaften..

Schönes ist natürlich auch zu sehen, vor allem jugendliche Bürger die ohne Wenn und Aber angereist kamen um zu helfen. Die versprochene und teilweise schon ausbezahlte Soforthilfe und und und.

Und wenn wir es heute schon nicht so ernst nehmen, schauen Sie sich doch das verrückteste Eigentor des Jahres an. Torschütze „Wind“, Assist “ eigener Torhüter“… >>>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s