i-Tunes mit Problemen – Mavericks bremst iMac – i-OS 7 macht keine Freude


Apple im Dilemma:

i-Tunes:

Welche Seiten es genau betrifft, kann niemand sagen, auch betrifft es nicht alle Nutzer des Apple – Dienst iTunes.

Wir konnten feststellen, das der Kauf von Produkten nicht nur gestört, manchmal sogar nicht mehr möglich ist. Gestern (11.12.2013) zwischen 17:00 und 19:00 brauchten Lieder die gekauft wurden bis zu 30 Minuten, einige konnte man gar nicht runterladen. Der Versuch in der Nacht an die Titel zu kommen scheiterte auch heute um 04:00.

itunes

itunes2

Laut einigen Zuschriften ist es auch bei den Videos zu grösseren Problemen gekommen.

Probleme treten auf seit: 9.12.2013
Erklärungen dazu findet man keine bei Apple (OK war auch nicht zu erwarten)
Mac’s bleiben zum Teil stehen oder reagieren nur noch sporadisch. 
i-Tunes unter Windows 8.1 stürzt sehr oft ab, auch wenn nur der Player aktiv ist. 
Ein „kaufen“ von Produkten aus dem Store kann Stunden dauern. 
 

Mavericks OS X – 10.9

Wer sich das neue „Paradepferd“ unter den System runtergeladen hat und sich an den vielen Neuerungen erfreut (an welchen den) wird bemerken, dass sein Power-Book, iMac oder was auch immer, merklich langsamer geworden ist. Das drehende Rädchen sieht man nun viel häufiger, und auch wenn es ein lustige Zeichen ist, man verflucht es mit der Zeit. Einige Programme laden dann ein Update nach (Anpassungen an Mavericks) und man ist überrascht wie bescheiden nun einige Programme daher kommen. Grau/Weiss scheint die neue Modefarbe zu sein. Kaum noch zu unterscheiden sind aktive und inaktive Optionen.  Bei einigen Programmen glaubt man ins Jahr 1995 zurück versetzt zu sein. Das schlimmste aber, mit den überhellen neuen Arbeitsflächen hat Apple wohl  mit den Augenärzten und Optikern einen neuen Deal ausgearbeitet. Hat arbeiten am Mac doch recht Spass gemacht, kann man sich nun einige Applikationen sparen.

Kalender

Nun gut, ein bekannter Maverick, war ja 1800 ein Rinderzüchter und diesen sagt man auch nach, sie sehen nur Weiss/Grün.

I-OS 7

Keiner meiner Freunde die ein iPhone oder i-Pad ihr eigene nennen, kann sich an den optischen Anpassungen des neuen -I-OS 7 erfreuen. Die Icons sehen aus, wie aus einem Kindermalbuch, beliebte Programme wie Kalender, Timer, Uhr, Adressbuch etc.  hat eine neue Optik mit der das i-Phone wohl nie so beliebt geworden wäre.  Dazu kommen Fehler die man bisher bei Apple nicht kannte. Ganz besonders stören sich aber viele am neuen Kalender. Worte wie „unbrauchbar geworden“ und „zum Glück gibt es Alternativen“ hört man überall.  Natürlich gab es auch viele wirklich gute Neuerungen, wenn man sie dann findet. Diese betreffen aber die arbeiten im Hintergrund, beim visuellen hat man sich wirklich vertan.   Nun gut, immer noch besser als ein Blackberry oder Nokia mit Windows-Oberfläche. Die liegen bei uns fast ungebraucht in der Ecke.  Android’s wird es freuen.

Dennoch, richtig Freude macht es keine mehr, zumindest auf dem iPhone, aber ich habe noch nicht raus gefunden wir man es wieder in die alte Version bringt.

Generell ist zu bemerken, dass die grossen zwei, Microsoft und Apple, zumindest was das Visuelle angeht, am Kunden vorbei Produzieren. Microsoft mit Ihren überbreiten Menübändern, obwohl mit dem 16:9 Format immer weniger Platz ist in der Höhe, Apple mit ihren verblassenden Apps und dem verändern von geliebten und beliebten Optionen. Microsoft die ihre 64-Bit Office Version seit Jahren anpreisst, aber immer noch zur 32 Bit Installation rät. Apple, denen anscheinend die visuellen Ideen ausgegangen sind und irgend in einer Schublade solche aus dem Jahr 1995 gefunden haben. 

Tja, eventuell ist die Frage die ich gerade eben in einem Forum gelesen habe doch zutreffend; „wer braucht den noch Windows oder OS? “

Dies sind natürlich alles Anmerkungen des Schreibers, es gibt auch einige, dies das alles gut finden. Gut, weil es aus dem Hause Apple oder Microsoft kommt. Aber diese Anhänger werden immer weniger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s