Windows XP und die grosse Panikmache


Alleine Heute erhalte ich 8 E-Mails die mir weis machen wollen wie anfällig mein System unter Windows XP werden wird wenn Microsoft ihren Service am 8.4.2014 für dieses System „abschaltet“.

Von „es ist Zeit für einen neuen PC“, bis hin zum Angebot Windows 7 (statt 8) für schlappe 304 Euro noch bestellen zu können, mit dem Hinweis, dass der Anbieter die letzten Windows 7 verkauft. Auch eine gratis-CD mit den besten Tools kann ich erhalten um mich dann bei einem Abo dumm und dämlich zahlen, für einen Sammelordner, der am Schluss ein mehrfaches kosten wird als das teuerste Buch von MicroSoft Press Windows 7 und einen neuen PC zusammen.

Jeder 4 PC läuft noch unter Windows XP. Viele wollen das verblödetet Kachel-Windows 8 nicht, auch nicht 8.1 und so würde nur Windows 7 in Frage kommen. Eines der einzige System von Microsoft, dass diesen Namen auch verdient.

Wäre Windows 8 nicht auf den neuen PC aufgespielt, ich kenne keinen der dieses Spielzeug kaufen würde.

Aber die Welt läuft mit und mach Microsoft den gefallen, sich an das dümmste System seit MS-DOS 5,0 und Windows Vista zu binden. Nicht das System selber, das ist gar nicht so schlecht, sondern an das Kachelspielzeug, das auf einem Smartphone eventuell gut ankommt, aber auf einer Arbeitsstation?

Nun unser Tipp, wenn sie XP nicht mehr vertrauen, kaufen Sie Windows 7, oder rüsten Windows 8.1 so auf, dass es wieder wie Windows 7 daherkommt. 2 / 3 Tools und man kann damit wieder arbeiten.

Wenn Sie XP weiter benutzen halten Sie Ihre Virensoft und Ihren sonstigen Schutz aktuell. So können Sie noch Jahre damit arbeiten. Die Panikmache lassen sie aussen vor. Da wollen nur einige wieder kräftig abkassieren.  Auch das die neuen Office Produkte nicht mehr unter Windows XP arbeiten, was solls, ausser noch mehr Optionen in Word und Excel die kein Schwein braucht, bietet sie nur noch eines, sie müllen Ihren PC zu.  Laut vielen Umfragen benutzen 95% der Nutzer von MS-Office Paketen nicht einmal 10% der gebotenen Optionen.

Es wird Zeit sich von Microsoft zu trennen, es gibt alternativen, ob auf Windows aufbauend oder dann der Wechsel in eine andere Welt wie Mavericks OS-X 10.9.2 von Apple (Mac’s) oder ein anderes System.

Für die Spieler unter Euch wird es dann wohl dennoch nur Windows 7/8 geben, da bereits jetzt viele Spiele nur noch auf diesem System laufen.

 

Windows 7.0 gibt es ab 85 Euro (109 SFr.) auch heut noch zu kaufen. Ein bewährtes gutes System obwohl es aus dem Hause Microsoft kommt.

Wenn Sie Windows 8 oder 8.1 aufgespielt bekamen, installieren Sie Windows Classic Shell auf, so lässt sich auch mit diesem System arbeiten. Beispiel von Chip in deutsch >>>.

Das bringt Ihnen den Startknopf zurück und viele andere Bequemlichkeiten von Windows / / XP.

Wenn Sie eine MAC haben, freuen Sie sich. Hier werden Sie Ihre Freude haben, ausser Sie installieren Parallels und MS-Produkte.

 

 

 

 

 

Eine Antwort zu “Windows XP und die grosse Panikmache

  1. Viel Ahnung scheint man nicht zu haben.

    Windows 8.(1) kann man auch nur in der Desktop-Ansicht nutzen. Sogar das diese gleich beim Start erscheint. Man kann die Modern UI ignorieren.

    Hauptsache rumhetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s