Millionen von Passwörter gebunkert


HoldSecurity.com berichtet am 5. August 2014 dass es einer Bande von russischen Hackern gelungen ist Millionen von Zugangsdaten für Web-Seiten zu ergaunern. Es soll sich um Kombination login_Name und login_password  & E-Mail – Adresse handeln die Benutzer für das Login auf FTP oder HTTP Seiten benötigen.

Nicht das erste Mal, aber noch nie in diesem Ausmass, sollen so namhafte Seiten im WWW betroffen sein.

Die Gruppe nennt sich CyberVor und hat vor allem die bekannten Schwachstellen in den SQL Datenbanken in Foren, FTP Anmeldungen etc. ausgenutzt um an die Daten zu kommen. Von anderen Hackergruppen sollen sie weiter Zugangsdaten „erworben“ haben. Mit der Kombination aus E-Mail Adresse und den dazugehörenden UserName & Passwort Kombinationen sollen nun über 1 Millionen „nutzbare“ und aktuelle Zugriffcodes vorhanden sein. Mit diesen Daten können Zugriffe auf die Homepages der betroffenen Personen/Firmen ausgeführt werden.

Die Gruppe mit all Ihren Verbindungen soll im Besitz von 1,2 Milliarden Zugriffs-Kombinationen sein. Ein unvorstellbare Zahl.

Betroffen sind „grosse“ und „kleine“ Seiten.  Mit diesen Zugangsdaten lassen sich Webseiten manipulieren und lässt den Hackern jegliche Möglichkeit offen diese zu „verwanzen“ und für weitere „Dienste“ zu verlinken.

HoldSecurity bietet eine Hilfe für Betroffene Homepage-Besitzer an. Link >>>

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s