Micrsosoft lanciert docs.com


Microsoft bewirbt seinen neuen Dienst docs.com folgendermassen:

Teile dein Wissen mit der Welt

PowerPoint, Word, Excel, Office Mix, PDFs und Sways unbegrenzt und kostenlos, immer perfekt formatiert.

Grenzenlos soll der Speicher sein, der dem registrierten Ms-Office Nutzer zur Verfügung steht. Klingt doch Super, endlich mal eine Möglichkeit um seine Beiträge die die ganze Welt Wissen sollte, ins Web zu stellen und dies ohne die üblichen Probleme von Darstellung/Fonts und Bildern. Einfach das Doc(x) hoststellen fertig. Wenn nicht anders angegeben ist es für die ganze Welt frei und kann auch von jedem runtergeladen werden. Letzteres kann man verbieten.  Dies geht mit Word, Excel und selbst Power-Point Präsentationen sollen möglich sein.

Docs_Sway_Microsoft

Integriert ist Disqus.  Jeder der Disqus abonniert, kann an der Unterhaltung teilnehmen. Dies bedeutet dass mehrer Nutzer an einem Dokument arbeiten können. Nein nicht als Kommentar wie in WordPress, direkt im Dokument selber und zu jeder Zeit im Internet aktualisiert.  Zu sehen sind auf der Startseite einige Besipiele, veröffentlich wird auf https.\\

Kurzer Test. Wir laden ein Word.docx hoch mit Aufzählungen, Bilder, formatiertem Textfeld und so weiter.  Ran an einen Mac und das Dokument angeschaut. Tatsächlich alles 1:1 zu lesen. Noch spannender wird das ganze aber, wenn man das ganze mit Microsoft SWAY erstellt. Denn nun soll der Beitrag auch auf Smartphone, Tablet und unter welchem Browser/Gerät auch immer, automatisch im richtigen Format/Grösse dargestellt werden.

Hier sind wohl die Formatierungen wieder sehr eingeschränkt, aber es lässt sich mit etwas Übung wirklich etwas schönes darstellen.

Bei Microsoft Sway und docs verliert man natürlich nicht das geistige Eigentum an seinen Werken, aber man übergibt viele Rechte an den Betreiber.  So ist aller Freude zum trotz das lesen der AGB allen Nutzern anzuraten. Und mehr als je ist abzuklären was man hier hochstellt. Fotos und Texte, ja auch Zahlen von Firmen müssen in Deinen Rechten sein, oder Du zeigst das Copyright an. Aufgepasst wenn Du ganze Abschnitte kopierst um über ein Thema zu diskutieren.  Aber all dies ist mit jedem Dienst der Fall, der Dir das veröffentlichen im Internet erlaubt und es gilt als Allgemeinwissen, was man darf und was nicht. Abmahnungen sind sonst vorprogrammiert.

Fazit:

Wir  können nichts schlechtes an Microsoft docs.com sehen. Wer sich der Bedingungen bewusst ist, kann hier endlich ohne grosse Probleme auch mal einen formatierten Bericht hochstellen, die Resultate aus dem letzten Vereinsergebnis, oder was auch immer.  Auch beim Dienst von SWAY, ebenfalls aus dem Hause Microsoft, gibt es nicht negatives zu berichten. Darum liebe Leser, wenn Ihr eine „Stolperfalle“ seht meldet es uns und unseren Lesern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s