InterGGA kommt nicht zur Ruhe


Was VW mit seiner Software bei Dieslern kann, können Schweizer Gemeinden schon lange.

Wird eine Messsonde eingeführt wird der Motor sauber. Bei den Schweizer Gemeinden die sich als Aktionäre einen eigenen Kabelnetzbetreiber die InterGGA leisten, wird die Sonde mit einem unabhängigen Gutachten einer Firma ersetzt, diese aber selber für die InterGGA Aufträge ausführt.

Pro Basel und die BAZ (Basler-Zeitung) zeigen einen Moloch von Gemeinderäten und Geschäftsführern auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s