Swisscom Fake -15 Februar 17


Viele Leser melden uns dass, Sie seit dem 14.2.2017 Rechnungen von der Swisscom erhalten haben. Diese Fake-Nachricht ist wirklich gut gemacht und verleitete einig Leser auf den Button „Rechnung einsehen“ zu klicken, der nicht nur ein Anmeldeseite anzeigt sondern auch Code im Hintergrund runter lädt…

Personen die die Daten eingeben haben, sollten sofort Ihr Passwort(e) bei Swisscom ändern sofern noch möglich und sich auf den einschlägigen Seiten informieren.

Weiter Infos folgen

Informativ:

Installiert den Trojaner  Dridex, erstes auftreten in dieser Form 4/2015

Auswirkung: Kann ungewollte Zahlungen auslösen. Gilt als Banken-Trojaner

Meldung der Swisscom die etwas irritiert, den der Rechnungsbetrag kann auch 127.50 sein. Aber der wichtigste Hinweis ist sicherlich, dass Swisscom ihre Kunden mit dem Namen anschreibt, was in der Fake nicht gemacht wird.

Hallo Zusammen, aktuell sind vermehrt falsche Rechnungen im Umlauf. Zur aktuellen Phishing-Attacke haben wir diverse Mitteilungen erhalten. Swisscom spricht ihre Kunden jeweils mit dem persönlichen Namen an und gewährt eine Zahlungsfrist und machen keine Rechnungsbeträge wie 594.91 oder 236.37. Zudem kennst Swisscom Umlaute wie ä, ö oder ü. Diese Tatsachen sind im vorliegenden Fall nicht gegeben oder fehlerhaft. Wir bitten euch, die betreffenden Rechnungen nicht zu bezahlen, Links oder Inhalte anzuwählen oder Dateien herunterzuladen. SPAM Nachricht löschen und nicht darauf reagieren.
Der Link im Mail ist durch Swisscom bereits gesperrt worden.
Liebe Grüsse, Swisscom Social Media Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s