OSI – Zu DUMM um zu töten


Dieser Beitrag ist der Ausdruck unserer Meinung.

Focus Online bringt es an den Tag, zum wiederholten Male ist der deutsche Schlachtbetrieb OSI wegen unzumutbaren Umstände am Pranger.

OSI ein Betrieb der auch Mc Donalds beliefert. Dieser wiederum eine Strafanzeige zusammen mit der SOKO Tierschutz einreichten, die vorübergehend zur Schliessung führte.

Die Bilder die wir hier nicht veröffentlichen wollen, zeigen jedem normal denkenden Menschen, dass sowas bei zivilisierten Menschen nicht geschehen darf.  3 Angestellte bringen es nicht fertig, ein Kalb so zu „betäuben“, dass es vorschriftsgemäss geschlachtet werden kann. Halb lebende Tiere auf dem Transportband und so weiter.

Wieder muss mit viel Aufwand ( Verein Soko Tierschutz) und versteckten Kameras solches zuerst bewiesen werden, bevor etwas geschieht. Es geht hier gar nicht um OSI, es geht generell darum wie wir Menschen mit den Tieren umgehen, die wir auf unserem Teller wünschen.

Den Beitrag von Focus-Online finden Sie hier >>>

Beschämend und unter Druck der Preise stellt man wohl jeden ein, der bereit ist in einem solchen Hause zu arbeiten. Tierquälerei auf höchste Stufe. JA es gibt Schlachthöfe, die zumindest den Tod des Tieres so „schonend“ wie möglich durchführen. Es gibt Schlachthöfe den das Wohl des Tieres noch was wert ist und dies SELBER überprüfen. Natürlich muss ein Tier getötet werden, bevor wir es Essen können, aber es sollte,  Preisdruck hin oder her, auch einem Schlachthof möglich sein, dieser letzter Weg des Tieres mit etwas Achtung zu begehen.

Beschämend für OSI und alle die nicht einmal dies einhalten können.

Dies ist eine freie Meinungsäusserung von uns und wir beschuldigen hier niemanden, wir hinterfragen ein Gehabe und hoffen dass die Menschen auf solches reagieren.

Advertisements

Eine Antwort zu “OSI – Zu DUMM um zu töten

  1. Die Aussage über das Verhalten der Gesellschaft gegenüber Nutztieren kann ich nur missbilligend bestätigen! Als gelernter Fleischer (1967-1970) schäme ich mich für das Verhalten der Mitarbeiter aus den Videos!
    Ich habe noch im ehemaligen Schlachthof Stuttgart geschlachtet und sah auch die Tätigkeit der Profis (Kopfschlächter). Noch nicht einmal Annäherndes aus den Videos konnte da beobachtet werden. Da hätte ich selbst als Lehrling reagiert und die Ausbildung riskiert!
    Armes Deutschland, das sich zum Nachteil verändert …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.