DropBox zerstört wichtige Inhalte

Die Ankündigung von DropBox den öffentlichen Ordner ab März 2017 aufzuheben, macht Millionen von Foren-Beiträgen mit Links zu Bildern, Texten, PDF usw. ungültig. Die in diesem Verzeichnis abgelegten Dateien sind danach nicht mehr Public und müssen einzeln „Freigegeben“ werden.

Da die Forenbeiträge (als Beispiel) nicht vom Ersteller editiert werden können, führen die Links zu Tipps und Tricks, zu Dokumenten jeglicher Art ins Leere.

So wird folgender Hinweis wohl bald in vielen Foren Standard sein (Error 404)

ashampoo_snap_2016-12-27_06h03m07s_010_

Ein riesiger Verlust für Interessierte jeglicher Greene. Alleine in unserem Blog haben 430 Leser ihre Antworten mit Dokumenten aus der DropBox verknüpft. Alle diese Links werden im April 2017 nicht mehr gültig sein.  Wichtige Antworten, Gerichtsentscheid, Schreiben von Abzockern und so weiter sind dann weg.

Wir suchen daher nach einer Lösung um unsere Blogs und Foren vor dieser Katastrophe zu bewahren. Jedoch sind uns die Hände gebunden, da die Beiträge „geistiges Eigentum“ der Leser bleiben, auch dann, wenn sie es mit Interessierten teilen. Alle anzuschreiben ist für uns ein nicht machbarer Aufwand.

So werden in unseren Foren und Blog’s schon bald viele Dokumente nicht mehr abrufbar sein. Da wir DropBox Business verwenden ab dem 1.9.2017 für unsere eigenen Dokumente, für die meisten von unseren Lesern eingestellten Dateien ab dem 1.4.2017.

Für uns ein Grund das kostenpflichtige Abo zu künden und die Dienste zu deinstallieren..

ashampoo_snap_2016-12-27_06h07m26s_011_

Für alle die Dropbox weiter benutzen möchten, ist der Weg vorgegeben. Alle Links aus dem Public Ordner müssen EINZELN frei gegeben werden. Diese Freigaben erhalten einen neuen LINK der beim jeweiligen Artikel etc. neu eingefügt werden muss.  Mühsam aber anders geht es nicht.

Mehr Info zu dropbox  >>>

Rechnen – Punkt vor Strich

Thema: Rechnen einfach gemacht – Punkt vor Strich – Regel

ashampoo_snap_2016-12-19_05h26m00s_003_-1

(Bilder (c) Quelle Facebook öffentlich)

In letzter Zeit findet man wieder gehäuft Rechenaufgaben in Facebook, Twitter etc. die vom Leser beantwortet werden können. Einige nehmen den alten Taschenrechner oder gar den Windows eigenen „Rechner“ und doch kommen nie alle auf das gleiche Resultat. Warum?

Nehmen wir das Beispiel der Helvetia (Links). Es ist klar das Helvetia – Zeichen ergibt 15, die Skifahrer 10 und der Helm 4.

  • 15 + 10 x 4 = ?
  • Der Windows Rechner im Modus Standard zeigt 100 als Resultat
  • Der Windows Rechner im Modus Wissenschaftlich zeigt 55 als Resultat.

Eine Beispielfrage wäre hier:

  • Peterli besitzt 15 kleine Hölzer. Nun bekommt er von seinem Vater 10 grosse Hölzer geschenkt. Aus diesen 10 kann Peterli jeweils 4 kleine Hölzer schneiden. Wieviele kleine Hölzer hat Peterli nun in seiner Kiste. 

Jedoch könnte die Frage auch sein:

  • Peterli hat 15 Hölzer und bekommt auf Weihnachten weitere 10 geschenkt.Mit seiner ebenfalls zu Weihnachten erhalten Säge, macht Peterli nun aus allen Hölzern 4 Teile. Wie viele Hölzer hat Peterli nun.

Beim ersten Beispiel hat Peterli 55 Teile beim zweiten Beispiel 100. Die gleiche Rechnung ergibt also 2 verschiedene Resultate? Richtig wäre aber 55. Warum?

Früher nahm man hier die Klammer () zur Hilfe und so wäre

  • Aufgabe 1: 15 + (10 x 4)= ?
  • Aufgabe 2: (15 + 10) x 4 = ?.

schon etwas klarer. Bei vertieften Rechnungen sah dass aber dann schnell unübersichtlich aus. Was wenn Peterli nur aus einem Teil der neu erhaltenen Hölzer kleine Stücke geschnitten hätte und aus vier anderen Teil 6 und 2 weiteren 8 Teile?

  • 15 + (2 * 8) + (4 * 6) + (4 * 4)=
  • 15 + 2*8+4*6+4*4 =

Um das 2. Beispiel ohne Klammern zu lösen braucht es also Regeln. Die Punkt vor Strich – Regel ist eine davon. Sie bedeutet das immer zuerst multipliziert oder dividiert wird und erst mit diesen Resultaten weiter gerechnet wird.  So ist auch die Aufgabe wieder etwas einfacher, auch wenn es keine Klammern hat

15 + 16 + 24 + 16 = 71

Auf einem „normalen“ Rechner der nach jeder Eingabe das Resultat anzeigt, wäre aber obige Aufgabe nicht zu lösen, den bereits mit 15+2 = 17 * 8 = 136 wären wir auf der falschen Spur.

  • Um den Kindern in der Schule das Rechnen dann noch etwas schwerer zu machen, wäre obige Aufgabe erweitert ausgefallen, wie:
  • Jedes kleine Teil ist schlussendlich 4 * 4 cm gross, beim schneiden entfallen aber 10% als Abfall, wie gross wäre die Fläche nach und vor dem Schneiden, wenn man alle Hölzer nebeneinander legt.

Das Resultat für die Genius Frage (Bild Rechts) wäre so -13

  • 3 – 18 + 2

Informativ:

+ = plus / und / addieren /dazu legen / 3 + 3 = 6

= minus / weg / subtrahieren / weg nehmen /  3 3 = 0

: = geteilt / dividiert / teilen durch / 3 : 3 = 1  oder 3/3 = 1

x = mal / multipliziert / vervielfachen von 3 x 3 = 9 oder 3*3 = 9

Punkt vor Strich  bedeutet

Es wird  immer zuerst die Multiplikation (x)  und die Division (:) berechnet.

Also 15 + 10 x 4 / Erster Schritt 10 x 4 = 40

Daher  15 + 40 = 55

Eine weitere Regel ist zu beachten. Hat eine Rechenaufgabe auch Klammern, werden IMMER diese Aufgaben zwischen den Klammern [()] zuerst gelöst und erst dann kommt die Punkt vor Strich Regel bzw. der Rechnungsvorgang.

Guter Online Rechner (Wissenschaftlich) >>>

Erklärungen zur Punkt vor Strich Regel >>>

Einige Taschenrechner und Standard-Rechner benutzen die Polnische Regel >>>

Hier wird nach jeder Eingabe eines Wertes, das Resultat berechnet und von diesem die nächste Rechnung weitergeführt.

Thumbs.db einfach löschen

Seit Windows Vista finden sich in Verzeichnissen in denen Sie Bilder speichern und die Sie irgendwann mit BilderVorschau besuchten, eine Datei Namens Thumbs.db. Sie enthält die kleinen Vorschaubilder und erlaubt beim nächsten Auflisten dieser Dateien ein schnelleres Darstellen.

Ashampoo_Snap_2016.07.24_05h33m54s_009_

Alles gut und recht, aber löscht man ein solches Verzeichnis, meldet Windows je nach Version, das dieses Verzeichnis nicht gelöscht werden kann. Von die Datei ist Geschützt bis zu sie sei durch ein anderes Programm gesperrt/geöffnet, erhält man alle Meldungen. Weiterlesen

HP – Grosse Probleme mit Windows 10

#Microsoft -liebstes Kind, #HP, hat unter Windows 10 grosse Probleme die eigenen Treiber 100% zum funktionieren zu bringen.

Können Kombinationsgeräte (Drucker) nicht mehr Scannen, oder nicht mehr direkt Faxen, leiden die verbauten Grafikkarten (OnBord)  bei den All In One PC an Inkompabilität (Serie Pavilion und Envy).

Ganz besonders leiden aber die spezielle „für Windows gebauten“ Geräte  von HP, die eine  AMD Radeon R7 A360 mit 2/4 GB Grafikkarte haben.

Das Update via Catalyst entlässt den PC in eine Endlos-Schlaufe von

Fehler-Neustart-Fehler

und manch einen User in eine Endlos-Schlaufe von Schreien und Flüchen.

2015-10-28 19.31.33

Wer glück hat, hat einen Wiederherstellungspunkt gesetzt, den weder Windows 10 noch Catalyst mach einen solchen vor diesem Update. Dieses Update schlägt übrigens HP Support Assistent als Dringend vor.

Tipp:

Wiederherstellung aktivieren. Klicken Sie beim Startbildschirm von Windows auf das Icon Herunterfahren und halten dabei die Shift-Taste gedrückt. Sie kommen dann beim Neustart in das gewünschte Menü.

Wenn Sie Pech haben ist die letzte Sicherung eine die Windows selber erstellt hat und mit folgendem Screen mitteilt, dass nicht alles Gold ist was glänzt.  Windows halt…

2015-11-12 20.03.39

Bei meinem Besuch am Donnerstag in einer Filiale von FUST in Basel waren obige Bildschirme auf allen 3 Demo – HP Geräte. Aber es schien keinen der 3 Anwesenden wirklich zu stören.  Hauptsache das eigene Smartphone läuft.

Windows 10 – Komma statt Punkt

Edit: 6.6.2016 14.12.2016 / Bilder-Hilfe Windows 10.1 eingefügt

Sie haben Windows 10 aufgespielt oder bei ihrem Windows Server 2012 /2008 nach einem Update auf einmal ein Komma als Dezimalzeichen?

Dann sind Sie einer von vielen, die auf ihrem Kontoauszug auf einmal 100 mal mehr angezeigt bekommen. Doch leider, wie so vieles im Leben, hat auch dieses einen „normalen“ Grund.  Auch Excel und viele kaufmännische Software rechnen auf einmal falsch und alle SQL oder MySQL Anwendungen verlieren den Wert hinter dem Dezimaltrennzeichen.

Windows nimmt seit einiger Zeit, dass in Deutschland gebräuchlich Komma als Dezimalzeichen. Also 234,50.  In der Schweiz und Lichtenstein (ich glaube in allen Ländern ausser Deutschland) ist aber der Punkt gewünscht.  Dieser Fehler, seit 2012 an Microsoft gemeldet, ist aber auch im neuen Windows 10 oder bei Windows Server 2012 noch vorhanden, auch wenn man bei der Installation Deutsch/Schweiz wählt.

Langer Rede kurzer Sinn.

Schliessen Sie alle Programme.

Wechseln Sie in die Systemsteuerung dort auf Region. Wählen Sie oben den Reiter Formate und unten dann weitere Einstellungen: Hier finden Sie unter „Zahlen“ das ungewünschte Komma, das Sie mit dem Punkt überschreiben und dann unter übernehmen oder OK speichern.

Bei uns mussten wir Windows nicht neu Starten, jedoch ist es empfohlen.

Die 4 Schritte im Bild

Bei Windows 8/10 fahren Sie mit der Maus in die untere, rechte Ecke (Bei Windows 10.1 geht es auch wieder unten Links mit dem alten Menü).

Ashampoo_Snap_2016.06.09_04h58m36s_030_

Ashampoo_Snap_2016.06.09_05h00m16s_031_

Es wird das „Geniale“ Menü eingeblendet (oder auch nicht) probieren Sie es, irgendwann geht es auf. Wählen sie dort Einstellungen und dann Systemsteuerung. (Hilfe dazu >>>)

Windows 7/8

Ashampoo_Snap_2016.06.09_05h05m37s_034_ (1)

Komma_Statt_Punkt_1

 

 

Weiter….

 

Komma_Statt_Punkt_2

 

Komma_Statt_Punkt_3 Komma_Statt_Punkt_4

Mein Mac startet nicht mehr

Tja – 2014 wird für mich das Jahr des Apple-Software-Wir-Beginnen-Bei-Null Jahr. Apple hat sich Microsoft angepasst und mit jedem System Update kann man nur noch hoffen, dass man nicht zu denen gehört, die wegen Grund xxxx.xx.xx nur noch mit viel Aufwand mit ihren Geräten arbeiten können.

So geschehen gestern mit dem Update des os x yosemite und meinem iMac.

Während des Update (nach dem ersten Neustart) blieb das liebe Gerät stehen, 30 Minuten, 2 Stunden 4 Stunden. Tja ausser das der Mac siedend heiss wurde, konnte man  nach 5 Stunden nichts mehr erhoffen.

yosemite_aufgeräumt

War es vor kurzem das iPhone 5s das nicht mehr startete, letzte Woche das MacBook Air, gelöschte Daten in der Cloud usw. Nein Apple ist nichts mehr besonderes, nein man kann sich nicht mehr auf diese Haus verlassen, sie haben sich angepasst an die Welt von Microsoft, wo der User zum BETA Tester wird.

Ich habe die bereits im Internet vorhandenen Tipps versucht, bei  mir half  ausser das Backup vom 14.10.2014 zurück zu spielen nichts. Weitere 10 Stunden warten..

18-10-2014 04-33-43

 

Eventuell habt Ihr mehr Glück, findet eine Lösung, oder bei Euch lief es von Anfang an. Ich habe mal wieder die Nase voll, bin nicht mehr gewillt darüber zu schreiben, ich finde es nur noch peinlich.

 

Und ich weiss, dass irgend ein ganz schlauer Mac User mir nun schreiben wird, „hast Du den nicht ….“ oder „wusstest Du nicht“ ??? Nein ich wusste nicht… ich habe mich an die Anweisungen des Mutterhauses Apple gehalten, Schritt um Schritt…. Und auf meinem Mac sind keine Spiele, er wird zum Arbeiten genutzt und ja, ich bin Programmierer und kenne meine Geräte und an meinem Mac hängen keine weiteren Geräte, keine USB Sticks nichts…

 

 

Windows 8 – Fenster öffnen sich nicht

Wie einst bei einem Update bei Windows 7 vor langer Zeit, hat sich beim letzten Update von Microsoft für Windows 8 / 8.1 ein Fehler eingeschlichen.

Einige Programme starten wohl, aber man kann das Fenster nicht aktivieren.

Hier nur ein SCHNELL-TIPP

Weiterlesen