Fragliche Tipps

Sparte – Dümmer geht immer….

Es scheint, dass zuviel „GEHEN“, auf Dauer, nicht nur den Schuhsohlen schadet.

22-06-_2017_02-30-46

Einen ganz intelligenten Tipp, bringt uns der einst erfolgreiche Marathon-Läufer Viktor Röthlin via 20 Minuten (Schweizer Gratiszeitung). Für seine Trainingseinheiten motiviert er die Fitnessbegeisterten, doch die Parkbank zu missbrauchen. Es scheint Herrn Röthlin nicht bewusst zu sein, welchen Zweck ein „Bänkli“ eigentlich hat.  Weiterlesen

Computerwissen.de Vorsicht

19.4.2017: Leserbrief zu Computerwissende

Liebes Beluga Team

Auf der Suche unter Google, wie ich einen Windows 10 Bootstick einrichten kann, wurde mir die Lösung von Computerwissen.de vorgeschlagen.

Gratis soll man hier eine Information erhalten, wie man einen Bootstick einrichtet. Lediglich die E-Mail Adresse muss man eintragen um an diese Informationen zu gelangen.

ComputerWissen_Bootstick1

Weiterlesen

Shop24direct.ch Wucher mit Portokosten

Nicht nur Blick & andere Medien berichtet von unglaublichen Porto und Versandkosten beim Online-Händler Shop24direct.ch aus Berlin (nicht wie suggeriert aus St.Gallen).

Hier aber, wird ein Kunde gleich mit 49.95 Franken für den Versand einer CD-Box belangt. Rundum-Versanddienst heisst es auf der Rechnung. Zu den CD’s gab es „kostenlose“ Fanartikel. Dies war ein Kalender und ein Schal. Online gibt es seit 17.3.2017 nur noch den Schal.

Auf der Hauptseite wird dann auch der Preis von 89 Franken inkl. 19% Mehrwertsteuer (die kriegt man ja erlassen), auf der Rechnung aber ist der Preis mit 89 Franken ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen. Nebenbei auf der deutschen Seiten kosten die CD’s 49.95 Euro also 53.90 Franken. Zu den horrenden Portokosten kommt also noch ein Schweizer-Zuschlag von 34 Franken plus die nicht abgezogene Mehrwertsteuer von 19% (gut 10 Franken).

Weltrekord – Sowas gibt es in dieser Höhe wirklich nur auf Sohop24direct.ch.

Online: Hier ist nun ein moderater Versandkosten-Preis von 7.95 verrechnet. Es kommt also noch darauf an wo, wie und wann man bestellt.

Ashampoo_Snap_2017.03.18_05h27m18s_002_Ashampoo_Snap_2017.03.18_05h33m48s_003_ (1)

Wem die 5 CD mit 100 Titel zu viel des guten sind, der kann auch zum gleichen Preis die 60 Besten auf 4 CD kaufen! Auch hier gibt es zum Teil eine Fan-DVD, die dann sicher zu den gleichen Bedingungen wie oben versandt wird.

Auch hier bezahlen die Schweizer 19% Mehrwertsteuer plus 35 Franken mehr als Personen aus D/Ö

Dieses Angebot läuft auf TV Stationen unter shop24direct.de/CH/ATAshampoo_Snap_2017.03.18_06h02m00s_004_

 


Informativ:

Im Impressum figuriert an erster Stelle folgende Adresse

Shop24Direct Schweiz

Shop24

Direct Versandzentrum
Postfach
9024 St. Gallen

Hingewiesen wird bei Streitigkeiten auf folgendes, was aber nur für EU Bürger von Nutzen ist.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie als Verbraucher für die Beilegung einer Streitigkeit nutzen können und auf der Sie weitere Informationen zum Thema Streitschlichtung finden können.

Außergerichtliche Streitbeilegung

Wir sind weder dazu verpflichtet noch dazu bereit, im Falle einer Streitigkeit mit Ihnen an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

DropBox zerstört wichtige Inhalte

Die Ankündigung von DropBox den öffentlichen Ordner ab März 2017 aufzuheben, macht Millionen von Foren-Beiträgen mit Links zu Bildern, Texten, PDF usw. ungültig. Die in diesem Verzeichnis abgelegten Dateien sind danach nicht mehr Public und müssen einzeln „Freigegeben“ werden.

Da die Forenbeiträge (als Beispiel) nicht vom Ersteller editiert werden können, führen die Links zu Tipps und Tricks, zu Dokumenten jeglicher Art ins Leere.

So wird folgender Hinweis wohl bald in vielen Foren Standard sein (Error 404)

ashampoo_snap_2016-12-27_06h03m07s_010_

Ein riesiger Verlust für Interessierte jeglicher Greene. Alleine in unserem Blog haben 430 Leser ihre Antworten mit Dokumenten aus der DropBox verknüpft. Alle diese Links werden im April 2017 nicht mehr gültig sein.  Wichtige Antworten, Gerichtsentscheid, Schreiben von Abzockern und so weiter sind dann weg. Weiterlesen

BAZ – Nahe am Betrug

ashampoo_snap_2016-12-08_17h26m32s_010_-1

Die Baz (Basler Zeitung) verteilt ungefragt in diverse Briefkästen, ihre Zeitung. Danach erhalten die betroffenen Personen mit der Post eine persönliche

„Angebotsrechnung“ über 466 Franken

mit einem festen Zahlungsziel 30 Tage.

Unbedacht wird diese, wohl vor allem von älteren Menschen, bezahlt, für ein Abo, dass sie nie bestellt haben und auch nie über ein solches Angebot angefragt wurden. Weiterlesen

Kaktus 2016 geht an Lyon-Finanz

Der Alljährlich verliehene Kaktus geht in diesem Jahr an die Lyon-Finanz GmbH

kaktus_2016

Durch die „Kreditvermittlung“ die vielen Lesern als definitive Kreditzusage suggeriert wird, entstehen den Kreditsuchenden hohe Kosten, ohne dass ein Kredit zugesprochen oder gar ausbezahlt wird.

RoseUndKaktus verleiht diesem Institut darum den Kaktus 2016

Weiter Infos zum Ablauf >>>

 

Vistaprint – die dürfen alles

Allgemeine Geschäftsbedingungen haben ja immer wieder mystisches an sich. Aber was auf der Seite von Vistaprint zu finden ist, hebt alles ab was wir je gesehen haben. Wer hier Drucksachen (Visitenkarten, Karten Werbeträger etc) bestellt erklärt auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und für gut befunden zu haben.

Dazu kann man auf einfache Weise in einem ersten Schritt seine Drucksachen einrichten. Unser Beispiel eine Visitenkarte die man aus einer Aktion für 9.80 heraus erstellen will, alles Online und noch ohne Anmeldung. Der angezeigte Preis bleibt bei 9.80, wenn man nicht spezielle Optionen oder Papiere wünscht. Erst jetzt, wenn man das „Gut zum Druck“ bestätigt hat, käme der wirkliche Preis. Aber zuerst muss man sich Anmelden und bestätigt auch, dass diese Daten der VistaPrint und Partnern zur Verfügung stehen. Erst nach diesem Schritt sieht man die wirklichen Kosten die fernab von den 9.80 sind und bis zu 250% über dem Angebotspreis liegen können. Der Kunde hat also vor der Bestellung keine Möglichkeit den wirklichen Preis  einzusehen. Weiterlesen