ImpKeys.co wer ist das

Ms-Office 2016 für 24$ oder Windows 7/10 für 14$, um nur einige der Aktionen zu nennen, die Sie PERMANENT auf ImpKeys.co (Kolumbien) finden. (Der selbe Anbieter ist unter diversen Seiten zu finden). Seit 2008 will man erfolgreich sein, aber die Seite wurde erst im Juni 2018 angemeldet.  Jedoch und dies Vorweg, man erhält seinen Key, relativ schnell zugestellt. Es ist keine Fake-Seite. Es wird angenommen, dass es sich um Gebraucht-Software handelt. Also Keys von Software die nicht mehr im Einsatz ist.

impkeys_co1

Wolfgang D. schreibt uns dazu:

4.10.2018// Ich habe auf Impkays.co ein Office 2016 sowie ein Windows 7 gekauft. klappte wunderbar, gerade mal 29 Euro musste ich für beides hinblättern. Dafür erhielt ich eine E.Mail mit zwei Instellationskeys. Nun sagt mir mein Bruder, dass seien illegale Schlüsselkopien und ich mache mich strafbar, wenn ich diese installiere.

Wir hatten schon einmal solche Anfragen, meistens sind die Leser überrascht, dass sie für einen solchen Preis – anscheinend gültige und funktionierende Keys bekommen, für Software die sonst ein Mehrfaches kosten.

ImpKeys ist hier ein sehr grosser Anbieter, der seit einigen Monaten mit solchen Aktionen daherkommt. Vor einigen Monaten brauchten wir selber unbedingt einen Windows 7 Key, und weil  nur hier  mit PayPal zu bezahlen, wollten wir ihn hier bestellen. Jedoch falsch, weder aus Deutschland noch aus der Schweiz konnten wir PayPal benutzen, obwohl auf der Bestellseite angegeben. Dies konnten wir auch heute 18.11.18 wiederholen.

impkeys_co3

impkeys_co2

Wie aber Leser mitteilen, erhalten sie kurz nach dem Einkauf eine E-Mail mit einem Installations-Key der gekauften Ware. Ein kleine Hilfe (in englisch) wie dieser zu benutzen ist. Es wird keine Software ausgeliefert.

Unser Anfrage an Microsoft vom 10. Oktober 2018 blieb unbeantwortet. Im Forum verweisst man auf das geltende Recht, sofern es sich um „gebrauchte“ Software handelt.

Um die Frage nun zu beantworten, der Shop als solches, ist anscheinend sauber, er liefert was man bestellt. Warum PayPal in Deutschland und der Schweiz nicht angeboten wird, kann man hinterfragen. Der Shop artikuliert auf der HomePage das es sich um original-Softwarepakete handelt die man als Download-Version runterladen soll (nicht auf dieser Seite) und einen Schlüssel den es für die Aktualisierung benötigt, käuflich erwerben kann. Letzteres hinterfragen wir.

Die Keys die man erhält, kann man ohne Probleme benutzen bzw. eingeben. Irritieren wird einem, dass die Aktivierung nur telefonisch erfolgen kann bzw. es wird empfohlen dies zu tun. Wer hier mit dem Automaten nicht zurecht kommt, kann sich verbinden lassen und dann gehen die Probleme los. Anscheinend oft nur aus Kulanz, wird einem der Aktivierung-Schlüssel dennoch übergeben. Ob diese immer geht wissen wir  nicht, den wir lesen in einigen Foren, dass sich Microsoft weigerte, die Software freizuschalten.

Auf unserem Test-PC für alte Hardware (wir haben eine gültige Lizenz von HP, aber nach dem Zwangsupdate zu Windows 10 konnten wir Windows 7 auf keine Art zurücksetzen) läuft die für 14.50$ gekaufte Version von Windows 7 bis heute einwandfrei. Wir mussten aber auch diese via Support aktivieren lassen.  Dies zeigt wohl, dass es sogenannte Gebraucht-Software ist. Hier streiten die Gerichte und die Anwälte wie dies einerseits in der Schweiz und anderseits in der EU gehandhabt wird. (Infos dazu >>>)

Fazit:

Da uns die offizielle Antwort von Microsoft fehlt. Man kann es versuchen. Wenn man im Forum von Microsoft liest (Betrifft hier andere Anbieter), ist es nicht erlaubt. 

Auf unserem Blog suchen wir Benutzer mit Erfahrungen. >>>

Informativ:

whois.nic.co
Domain Name: impkeys.co
Registry Domain ID: D9251B76D102E4FDF9D8C878AD48227E3-NSR
Registrar WHOIS Server: whois.godaddy.com
Registrar URL: whois.godaddy.com
Updated Date: 2018-06-30T10:38:13Z
Creation Date: 2018-06-25T10:38:12Z
Registry Expiry Date: 2019-06-25T10:38:12Z
Registrar: GoDaddy.com, Inc.
Registrar IANA ID: 146
Registrar Abuse Contact Email: abuse@godaddy.com
Registrar Abuse Contact Phone: +1.4806242505
Domain Status: clientUpdateProhibited https://icann.org/epp#clientUpdateProhibited
Domain Status: clientRenewProhibited https://icann.org/epp#clientRenewProhibited
Domain Status: clientDeleteProhibited https://icann.org/epp#clientDeleteProhibited
Domain Status: clientTransferProhibited https://icann.org/epp#clientTransferProhibited
Registry Registrant ID:
Registrant Name:
Registrant Organization: Domains By Proxy, LLC
Registrant Street:
Registrant Street:
Registrant Street:
Registrant City:
Registrant State/Province: Arizona
Registrant Postal Code:
Registrant Country: US

SOSOLUCKYSHOP Seriös

 

Leserbrief 21.10.2018 Lukas T.

He Beluga, hab diesen Laser gesehen, kenne aber den Anbieter nicht, der Shop mit dem Namen SOSOLUCKYSHOP ist mir neu. Leider gibt es beim Anbieter wohl viele Bilder aber keine technische Angaben. Habt ihr Erfahrung?

 

Lieber Lukas

Hier bei uns kennt diesen Shop niemand. Das Internet hingegen schon. Den Artikel den Du uns meldest ist hingegen an diversen Orten erhältlich. Von 120 bis 165 Dollar. Ähnliche Produkte ab 45 $.

Namenloser

LASERGRAVIERER

Es soll automatisch den Abstand messen, via USB vom Tablet aus zu steuern und so einfach wie nichts auf dieser Welt zu benutzen sein. Technische Angaben suchen wir vergebens. Ebenfalls nicht zu finden ist ein Impressum.

Hinweise zur Benutzung (Laserbrille, Schutz etc) ist nicht zu finden.

Antwort zur Anfrage:

Der Anbieter liefert das Gerät, der Preis scheint in Ordnung, da auch an anderen Orten ähnliches zu finden. Dass die Qualität auf einigen Materialien leidet wird nicht verschweigen.

Eventuell wird ein Leser in Kürze darüber berichten..

Stand 23.10.2018

 

 

 

DIY Robot Arm Kit 2018

 

In aller Munde im Augenblick ist der DIY Roboter der in einem lustigen Video so dargestellt wird, als könne er in dieser Version für 12 Euro bereits als kleiner Roboter eingesetzt werden. Kann er nicht !!! Gleich vorweg.

Man kauft sich aber einen Bausatz der Ihnen so wie er geliefert wird wohl Spass am Zusammenbau bringen wird, aber dann da steht ohne Strom ohne Software (ja einige glauben man könne ihn am PC anschliessen).

Aber da wir von einem Leser gefragt wurden „ist die ein Betrug“, müssen wir Antworten. NEIN !. Gearbest bietet und liefert ihnen dieses Ding genau so wie aufgezeigt. Ein Bausatz für einen kleinen Roboterarm der von Hand zu Bewegungen innerhalb 180 Grad oder über die vier möglichen Bewegungsrichtungen Up/Down/Left/Right bewegt werden kann.

Wir selber haben vom Anbieter schon Waren bestellt und immer innerhalb 14 bis 21 Tagen erhalten. Mängel hatten wir nicht zu beklagen.

Was nicht ganz sauber ist, ist die Art der Bestellung, es wird dem Interessierten suggeriert, das dies eine Promo sei und es noch lediglich 2054 oder irgend eine Zahl von Einheiten gäbe. Dies wird täglich aber wieder angepasst. Angepriesen wird der Roboterarm unter Neuheiten/Spielzeug. Die erste Werbung aber für diesen Roboterarm findet man bereits im November 2017. Wenn also nicht ganz SAUBER, könnte man dies anprangern.

DIY_Roboter_Arm_10_2018

Wer das Spielzeug wirklich nutzen will, inkl. der im Video angezeigten Kontroller, bezahlt fast 37 Euro. Erst in dieser Version macht es unserer Meinung nach auch Sinn.

24-10-_2018_05-02-42

Wer zum ersten Mal Bestellt kann sich zudem noch einen Gutschein abholen.

Schlusswort.

Das Angebot ist kein Fake, es ist einfach so wie angegeben unbrauchbar. Mit den auf der selben Seiten angebotenen Optionen erhalten Sie aber einen kleinen Roboter-Arm der sich steuern lässt und diese Bewegungen auch speichern kann. So kann wirklich eine kleine „Sequenz“ immer wieder abgespielt werden.

Man kann das ganze erweitern. Schauen Sie hier das Video dazu an.

Eine andere Möglichkeit bietet folgendes Produkt, dass in einer neueren Version seit September 2018 angeboten wird und wo eine Steuerung mit dem Smartphone möglich ist..

 

 

Migros Bank – Fehler

Wer mit der lieben Migros-Bank arbeitet (für mich immer noch die beste Bank der Schweiz) hat seit Tagen seine grosse Mühe, sein Konto abzufragen oder gar Zahlungen zu machen. Immer wieder erscheint der Fehler HTTP404. Und ja lieber Kundendienst, bei uns ist die neuste Software aufgespielt.

Pem_2018.10.16_04h35m21s_001_

 

Der Fehler stammt aus einem rechts eingeblendeten Gadgets Ratgeber

Pem_2018.10.16_04h39m10s_002_

Dieser Fehler tritt seit 2. Oktober auf und macht das Zahlen etwas schwierig. Mit dem Klick auf Zurück, kommt man wohl wieder auf die aktuelle Seite, muss aber nun mühsam nachsehen ob die letzte Aktion erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

Beluga59 geht fremd

In eigener Sache:

Seit mehr als 10 Jahren hosten wir auf WordPress unseren Blog Beluga59.org. Die Kosten von 299$ pro Jahr wurden unserem Paypal Konto abgezogen. Es gab nie Probleme.

Mit mehr als 2 Millionen Zugriffen, war es ein oft gelesener Blog rund um Betrug und Abzocke. Ja selbst im TV wurden derweil unsere Beiträge angezeigt und diskutiert. Fast 500 Abonnenten zählen wir, die leider nun unsere News nicht mehr erhalten.

Natürlich ist man da etwas stolz, etwas zu schreiben, was auch Leser findet.

Paypal ist für uns ein Zahlungsmittel, das ohne hinterlegen einer Kreditkarte funktioniert und da es bei fast 90% unserer Zahlungen funktioniert auch unser empfohlenes Zahlungsmittel im Internet.

Doch da gibt es einen Hacken, wenn ein Anbieter die Zahlung als ABO (Wiederkehrend)  anmeldet, verlangt Paypal ebenfalls eine Kreditkarte vom Kunden, auch wenn 1000e von Franken auf dem Konto sind und das Konto seit 10 Jahren verifiziert ist. Dies ist nicht neu aber aus diesem Grund lässt sich unsere Zahlung an WordPress nicht mehr durchführen. Bis zum 10.9.2017 ging dies noch ohne Probleme.

Anfragen bei WordPress ob es irgend eine Möglichkeit gäbe das ABO weiter am Leben zu erhalten, verlaufen im Nirwana. Auch die Seite selber können wir nicht mehr verlängern, da ebenfalls nur noch Kredit oder Paypal mit Kreditkarte möglich ist.

Da wir selber stur an unserem Prinzip festhalten, WordPress keine andere Zahlung akzeptiert wird so unser Seite Beluga59.org ab 1.11.2018 nicht mehr erreichbar sein. Wir verweisen auf unsere selbst gehostetet Seiten beluga59.ch oder beluga59.com

Edit: 16.10.2018

WordPress reagiert auf unser Schreiben und „schenkt“ uns die Kosten für die Seiten beluga59.org für ein Jahr. Vielen Dank. Sie wollen uns so Zeit geben bis 1.11.2019 eine Kreditkarte zuzulegen….

Blindenwerkstatt ohne Blinde

Happig, die Frontseite der Printausgabe der Schweizer Tageszeitung Blick am 3 und 4 September 2018:

https://www.blick.ch/

Angeprangert wird die Firma der deutschen Familie/Gebrüder Billig die SBSW GmbH (Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenwerkstatt) in Brig, Betrug oder zumindest Arglist wird vorgeworfen. Die Familie Billig unterhält mehrere Betriebe die alle mit Werkstätten mit blinden und sehbehinderten Menschen zu tun haben, in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In der Werkstatt in Brig indes, gelte als Anstellungsbedingung in den Werkstätten keineswegs eine sehbehinderung oder gar ein erblinden, es reiche wen man Brillenträger sei und wirklich Blinde arbeiten gar keine in diesem Betrieb.

Dazu suggerier die SBSW in der Schweiz, die Waren würden von blinden und schwer sehbehinderten Menschen in der Schweiz, vornehmlich in Brig gefertigt, jedoch stamme das meiste aus Deutschland und Österreich. Einzig Besen und Bürsten sollen hier angefertigt werden.

Nun muss man aufpassen bevor man von Betrug und Arglist spricht und diese Worte nehmen wir selber aus Erfahrung schon gar nicht mehr in den Mund.

Fest steht, dass die SBSW in der Schweiz und auf dessen Homepage eine Zusammenarbeit mit diversen Organisationen bewirbt, unter anderem mit dem Nationalen Blindenbund. Dieser verneint dies und verweist auf die Sektion im Wallis. Auch wurde die SBSW vor Jahren schon darauf hingewiesen, dass man nicht mehr auf den offiziellen Seiten und Schreiben erwähnt werden will.

Kurios am ganz ist sicherlich, dass der regionale Blindenbund Wallis 20% Anteile der GMBH haben will.  Der Betrieb selber wurde seit 2005 nicht mehr geprüft und auf Facebook meldet dieser, das man „Sprachlos“ der Anschuldigung sei.

Der Blog Ausserbergernews.ch berichtet. (Ausserberg liegt nahe von Brig)

Uns selber sind die Betriebe rund um die Billig Brüder nur aufgefallen, dass ihr Telefonmarketing als sehr aggressiv und unfreundlich in diversen Foren etc. auffällt.  Beiträge von unseren Lesern im Forum sind aber alle mehr als 1 Jahr alt.  Es handelt sich hier um die folgenden Betriebe, die sich selber gerne  Selbsthilfeorganisation für Blinde und Schwersehbehindert nennt. Gründer war bereits 1933 der blinde Franz Billig, sein Ziel „Blinde helfen Blinden“.

  • Blindenwerkstätten Schlich GMBH
  • Eifeler Blinden Weberei GMBH
  • Berliner Blindenwerkstatt Frohe Zukunft
  • Blindenwerkstatt Kornwestheim
  • ÖBER
  • Wiener Blindenwerkstätte
  • SBSW GMBH
  •  AAB-GMBH selbst ausgewiesene grosse Schwester