Kuoni mit lustigem Gewinnspiel

Unser Leser, Martin Sybold fragt „Ist es erlaubt bei Gewinnspielen, diese einseitig zu verlängern, obwohl diesem allgemeine Bedingungen zu Grunde liegen?“

Was Martin meint ist das „Gewinnspiel“ von Kuoni.

Wer am Kiosk für 5 Franken einkauft, erhält seit einiger Zeit 1 von 5 Millionen Lose mit 4 Gewinnchancen die (zumindest suggeriert) Kuoni anbietet. Wobei dies wieder nicht ganz richtig ist, es ist ein Los für 4 Glücksmomente.

Und darum wohl auch der gössere Titel

„Gewinnen Sie Ferien in denen man alles vergisst.“

mde_vivid

Mit wem man zusammenarbeitet ist bei obigem Los auch klar, mit der kKiosk 

Nun der 1. Glücksmoment ist wohl, das man eine Traumreise, bzw. 1 Woche nach irgendwo gewinnen kann, Manta-Reisen, Kontiki, Kuoni Cruises, Kuoni und Helvetic-Tours schenken einem da 1 Woche Ferien. Nun ja, wer geht für 1 Woche in die Meldiven?? Aber es sind wirkliche Gewinnchancen inkl. Flug/Flugtaxe und so-weiter. Weiterlesen

Registrierungsfehler 450

Edit: 21.11.2017: Lösung am Schluss

Seit einiger Zeit erhält man beim Installieren von Office 365/2016 oder beim eröffnen eines Kontos/E-Mail Gamer-ID bei Microsoft folgende Meldung:

Microsoft_Max_Anmeldungen

Wer weiter sucht wird aufgeklärt, dass dies dem SPAM-Schutz diene. Es sei nun so eingerichtet, dass bestimmte Regionen nur eine bestimmte Anzahl von Konten eröffnen können pro Tag. Weiterlesen

Backup and Sync von Google löscht Daten

7.11.2017: Zuerst sucht man ja die Fehler bei sich.

So auch gestern Abend, waren doch in meinem Papierkorb 4821 Dateien. Alles Fotos aus meiner externen HD die ich als Bildarchiv nutze. Irgendwie wahllos aus diversen Ordnern.

Was einige diese Unterverzeichnisse gemeinsam haben, sie werden mit Google Backup und Sync in der Cloud gesichert. Dort nachgeschaut sind aber genau diese Dateien auch nicht (mehr) vorhanden.

myBackup_Synch

Das Programm selber war mit einer Datei beim Upload beschäftigt, dies aber über Minuten und der Papierkorb wächst an, bereits sind es 5045 Dateien.

Weiterlesen

Schweizer Ärzte sind Betrüger ?

Wer gestern den Beitrag BigData (SRF-ECO) gesehen hat, muss sich fragen, ob in der Schweiz nur betrügerische Ärzte werkeln. Mal abgesehen davon das auch viele deutsche Ärzte** in der Schweiz arbeiten stellt sich schon die Frage, ob das was die Versicherer hier in Auftrag gegeben haben, wirklich nötig ist.

Unser Partner BLOG stellt hier die Vertrauens-Frage >>>

Edit:

** Dieser Satz missfällt einem Leser stark und wir möchten auch hier erwähnen, es hat nichts mit deutschen Ärzten als solches zu tun.  Der Hinweis steht aus dem Grund da, dass 92% unserer geschätzten Leser aus Deutschland kommen.

Skype speichert Bilder und Anhänge

Folgendes wurde nicht am 1. April geschrieben sondern am 19.8.2014

…Das Problem besteht offenbar erst seit der Veröffentlichung von Skype 5 für iOS im Juni und wie eingangs erwähnt hat Microsoft nach eigenen Aussagen selbst ebenso wenig wie der betroffene Nutzer die Möglichkeit, die Bilder von den Servern zu löschen…

Doch um was geht es?

Damit Skype Ihre Daten und Anhänge an den Empfänger senden kann, selbst dann wen ein User nicht Online ist oder gerade über eine schlechte Leitung verfügt, werden ALLE Daten zuerst mal „zwischengespeichert“. Dies ist ja noch nachvollziehbar.

Doch die Entwickler haben „vergessen“, dass man diese Daten nach dem Übersenden dann dennoch löschen sollte. Auch wurde „vergessen“ die User über diese „Zwischen – Speicherung“ zu informieren.

Peinlich, gewollt, typisch, Datenmissbrauch ???

Wir überlassen es Ihnen und führen Sie bei Interesse auf den folgenden Link >>>

 

Swisscom aufgepasst bei Vertragsänderungen

ProBasel bericht am 14.8.2014 von etwas fragwürdigen Verlängerungen von Verträgen, bei einem Wechsel des eigentlich Abos.

Dabei wurden einem Kunden die Teleclub Verträge ohne Meldung verlängert, als er sein ABO für Telefon/Internet/TV anpasste bzw. auf ein neues Angebot der Swisscom wechselte.

Zum Beitrag auf ProBasel