Im Namen des Glaubens

Meine Gedanken an dieses Weihnachtsfest.

Und sie töten weiter im Namen des Glaubens. Hunderte von Menschen verloren alleine in den letzten Tagen ihr Leben. Doch die Mörder werden nicht bestraft, sie töten im Namen des Herrn, des Allah oder wem auch immer.

Ich frage mich wie es Eltern ihren Kindern beibringen, dass man doch in die Kirche gehen-, in der Schule in der Religion aufpassen- und diesen Worten Glauben schenken sollte. Gleichzeitig erklärt man diesen Kindern, dass Gewalt keine Lösung ist, dass man verzeihen muss und seinen Nächsten lieben.

Hat man(n) gemordet, vergewaltigt, dem Nächsten das Haus zerstört, die Kinder zu Vollweisen gemacht, reicht ein Gebet um alles zu verzeihen. Im Namen von Allah, dem Herrn oder wem auch immer.

Und ist dann alles zerstört, werden Menschen spenden um mit diesen Spenden, dass wieder aufzubauen, was andere in Kürze wieder zerstören werden. Im Namen des Glaubens an einen Schöpfer mit unendlicher Liebe.

Was für eine Welt die sich der Mensch geschmiedet hat.

Im_Namen_Des_Glaubens_2015

Mein Mac startet nicht mehr

Tja – 2014 wird für mich das Jahr des Apple-Software-Wir-Beginnen-Bei-Null Jahr. Apple hat sich Microsoft angepasst und mit jedem System Update kann man nur noch hoffen, dass man nicht zu denen gehört, die wegen Grund xxxx.xx.xx nur noch mit viel Aufwand mit ihren Geräten arbeiten können.

So geschehen gestern mit dem Update des os x yosemite und meinem iMac.

Während des Update (nach dem ersten Neustart) blieb das liebe Gerät stehen, 30 Minuten, 2 Stunden 4 Stunden. Tja ausser das der Mac siedend heiss wurde, konnte man  nach 5 Stunden nichts mehr erhoffen.

yosemite_aufgeräumt

War es vor kurzem das iPhone 5s das nicht mehr startete, letzte Woche das MacBook Air, gelöschte Daten in der Cloud usw. Nein Apple ist nichts mehr besonderes, nein man kann sich nicht mehr auf diese Haus verlassen, sie haben sich angepasst an die Welt von Microsoft, wo der User zum BETA Tester wird.

Ich habe die bereits im Internet vorhandenen Tipps versucht, bei  mir half  ausser das Backup vom 14.10.2014 zurück zu spielen nichts. Weitere 10 Stunden warten..

18-10-2014 04-33-43

 

Eventuell habt Ihr mehr Glück, findet eine Lösung, oder bei Euch lief es von Anfang an. Ich habe mal wieder die Nase voll, bin nicht mehr gewillt darüber zu schreiben, ich finde es nur noch peinlich.

 

Und ich weiss, dass irgend ein ganz schlauer Mac User mir nun schreiben wird, „hast Du den nicht ….“ oder „wusstest Du nicht“ ??? Nein ich wusste nicht… ich habe mich an die Anweisungen des Mutterhauses Apple gehalten, Schritt um Schritt…. Und auf meinem Mac sind keine Spiele, er wird zum Arbeiten genutzt und ja, ich bin Programmierer und kenne meine Geräte und an meinem Mac hängen keine weiteren Geräte, keine USB Sticks nichts…

 

 

Spenden für Tierversuche

Ice Bucket Challenge nennt sich die Spendenaktion, die seit Wochen in fast jedem Medium zu finden ist.  Eine bis anhin kaum bekannte Organisation (ALS Association) ruft mit diesem „Werbegag“ auf und erfährt Erfolg auf der ganzen Welt. Bald sollen es 100’000’000 Dollar sein. Das wird dann rund 3 mal mehr sein, als man im ganzen Jahr 2013 sammeln konnte und dies in knapp 5 Wochen.

Der Nominierte hat dabei die Auswahl, a- er schüttet oder lässt sich Eiswasser über seinen Kopf schütten, oder b – er spendet einen Betrag an die Organisation.  Dann nominiert man 3 weitere „Freunde“.

Zugegeben, eine zündende Idee und man muss neidlos zugestehen, Medium-geiler kann kein Spendenaufruf sein.

Die Gesellschaft weist auf der eigenen WEB Seite aus, dass aus diesen Spenden auch 28% (7,2 Millionen der erhaltenen 29 Millionen) in die Forschung, dem eigentlichen Sinn der Spende, gesteckt wird, der Rest geht in Verwaltung und Spendenbeschaffung etc.

Weiterlesen

Swisscom aufgepasst bei Vertragsänderungen

ProBasel bericht am 14.8.2014 von etwas fragwürdigen Verlängerungen von Verträgen, bei einem Wechsel des eigentlich Abos.

Dabei wurden einem Kunden die Teleclub Verträge ohne Meldung verlängert, als er sein ABO für Telefon/Internet/TV anpasste bzw. auf ein neues Angebot der Swisscom wechselte.

Zum Beitrag auf ProBasel 

SMS Guru – nun aber mal ganz ehrlich…

2014 bekommt der SMS-Guru unsere Auszeichnung zum „unnötigsten kostenpflichtigen Tool„, dies obwohl es kein eigentliches Tool, sondern eine normale Mehrwertnummer ist, an die man seine Fragen aus allen Lebenslagen stellen kann. Dass es rentiert seit vielen Jahren, zeigen die Werbeblöcken bei den (Zensur)…..-Sender.

SMS_Guru_3

Bild (c) by smsguru.de dient lediglich als Identifikation..

Wie gehts ? Was für Antworten bekommt man für 2 Euro? Und dies seit 2008…

Weiterlesen

Sexvideos werden immer mehr zur Erpresser-Falle

Kaum eine Gauner-Gilde wächst mehr, als die der Internet-Erpresser. Anonym, verstecken sie sich hinter Botschaften, die den Angeschriebenen in „unnatürlichen“ Positionen, Kontakten usw. zeigen.

Die einzelne Schaden oder eben Erpressersumme ist meist nur bescheiden.  „Du senden mir 1000 Euro und ich geben Dir Bild“, oder „Dein Chef wird dieses Bild sicher nicht mögen, wir auch nicht und für 10’000 Euro ist es Dein“ sind einige der bei uns eingegangenen „Forderungen“ von solchen Erpressern.

Anscheinend verbreitet sich diese Art sehr schnell und das kleine Ländle Schweiz warnt seine Bürger nun schon mehrfach vor solchen Sexfallen.

 

(Quelle Schweizer Eidgenossenschaft)

Das selbe wird aber auch in Deutschland und Österreich immer mehr zum Problem.

Weiterlesen