Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Zum 50 Geburtstag von Christiane F. (Natja Brunckhorst) die im Film „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, die Hauptrolle spielte, möchten wir Ihnen heute einen Link anbieten, der die Probleme von damals zeigt, aber die Wirklichkeit von heute widerspiegelt.

Der Film wurde nach Berichten und Protokollen aus dem Umfeld eines jungen Mädchens nach dem gleichnamigen Buch gedreht. Es zeigt wie schnell die Jugendlichen über leichte Drogen in die Welt des nichts geraten können. Eine Welt in der Selbstmord, Prostitution bei Mädchen und Jungs an der Tagesordnung steht. Eine Welt in der ein Mensch keinen Wert mehr widerspiegelt, keine Achtung mehr erhält und von uns allen nur noch ausgenutzt wird. Degradiert als Körper für Lust und Schmerz unserer Gesellschaft.

2 Stunden die einem zu denken geben, Eltern aufzeigen wie schnell ein Kind verloren geht und wie wichtig der Kontakt, das Gespräch, die Freundschaft zu den eigenen Kindern ist.

Sie finden den Film hier >>>

Amazon – Fake / RTL mal wieder mit Betrug

RTL kann es nicht lassen sich auf den Platz 1 der unwahren Wahrheiten und Fake-Geschichten zu setzen.  Da sich anscheinend keine Bosse mehr finden, die in ihren eigenen Firmen arbeiten möchten (Undercover Boss) , erfindet man halt eine Chefin, dies obwohl die Frau des Chefs explizit verboten hat, sie als solche hinzustellen, mehr noch das Wort Geschäftsführerin im Vertrag gestrichen hat. Mehr Info bei Konsumer >>>

AMAZON-FAKE-MAIL:

Seit einigen Tagen, versuchen es wieder diverse liebe Menschen mit den unterschiedlichsten Mails und Aktionen an Ihren Account bei amazon.de zu gelangen. Weiterlesen

RTL – Für die Quote wird alles getan

Katja Saalfrank (Super Nanny) ist nicht der Engel  den uns RTL weiss machen will. Supertalent mischt Szenen zusammen, und Mitten im Leben sowie Punkt 12 erfindet Geschichten und verkauft sie als Realität.

Was soll’s, dass alles wissen wir und für die, denen RTL ein täglicher Begleiter ist, ist dies vollkommen egal.

Auf Fernsehkritik-tv finden wir eine junge Frau die sich fragt „ist RTL ein Test wie tief Geschmack, Niveau und der Journalismus fallen darf?“ und eine Gruppe Menschen fragt sich „darf man auf dem Rücken der sozial schwachen Menschen solche Sendungen überhaupt ausstrahlen?“

Sehr stark unter Druck kam in den vergangenen Wochen die Super Nanny. Von erfundenen Prügelszenen bis hin zu „Nanny liess Hund vergiften“ wird ihr alles vorgeworfen, was manipulierten RL-Sendungen (reales Leben)  vorzuwerfen ist. Den eh sozial schwachen „Darstellern“ in ihren Geschichten um „böse“ Kinder,  hinterlässt RTL Schulden und aus den 2000 Euro Gage wird oft ein grosses Minus. Dazu erleben die Kinder meist extremes Mobbing nach der Ausstrahlung des jeweiligen Beitrages. Katja hat selber entschieden und ist im November ausgestiegen. RTL meint „im Gegenseitigen..“ Katj eher „es wurde zuviel …“ Katja selbst ist weiter und in ihrer ehrlichen Art auf ihrem Blog und auf der Bühne zu sehen. Weiterlesen