Fragwürdige Sperre von Internetseiten

(c) by Pifo

(c) by Pifo

Eine der lustigsten Satire-Seiten überhaupt wurde vor kurzem gesperrt. Weiter unten nimmt der Betreiber Stellung dazu. Seither finden sich unzählige Blogs und Foren die sich diesem Thema annehmen. Es scheint, wider der Angaben die wir immer wieder zu hören bekommen, sehr einfach zu sein, eine Seite, ein Portal oder einen Blog, sperren zu lassen.

Laut den Pressemitteilungen muss es aber unheimlich schwer sein, Kinderporno und oder Pornoseiten zu sperren. Es wird uns weis gemacht, das man mit den Providern kooperieren, diese fast milde stimmen muss, um auf ihre Einnahmen aus diesen Seiten zu verzichten. Es müssen Task-Force Gruppen eingerichtet werden, Speziallisten und vieles mehr.

Weiterlesen