Nach Avira Update startet PC nicht mehr

Für viele Leser ein Schock, geistern doch im Internet gerade jetzt wieder Meldungen einher, dass ein Trojaner das Starten des PC verhindert und eine Gauner-Bande Geld will um diesen wieder frei zugeben.

Doch seit Montag (14.5.2012)  abends hat auch AVIRA seine Probleme. Nach dem Update der Virensoftware starten Windows-Rechner nicht mehr.  Je nach Gerät startet der PC nicht einmal mehr bis zum Login.

Alles halb so schlimm meint Avira Hersteller, einfach nur im abgesicherten Modus starten und dann einige Programme „entblocken“.

Was für die einen kein Problem darstellt, wenn er den diese Hilfe auf einem anderen PC nachlesen kann, sorgt bei anderen Anwender zu einem reinen Frust. Noch schlimmer wird es den Hersteller selber treffen, den solche Spielchen werden meistens mit dem löschen der Software bedankt. Betroffen ist übrigens nicht die Gratisversion AVIR sondern die kostenpflichtigen Programme Professional Security 2012, Antivirus Premium 2012 sowie Internet Security 2012.

AVIRA schlägt folgendes vorgehen auf der Webseite vor.

Bei Anwendern deren Windows noch startet und „nur“ einige Programme blockiert

1. oeffnen Sie das Avira Control Center
2. druecken Sie die Taste „F8“ um die Konfiguration zu oeffnen
3. aktivieren Sie links oben den Expertenmodus falls dieser noch nicht aktiv ist
4. oeffnen Sie die Option „Echtzeit Scanner -> ProActiv
5. entfernen Sie den Haken bei „ProActiv aktivieren“
6. schliessen Sie das Fenster mit dem „OK“ Button
7. starten Sie den Computer neu

um die Ausnahmen zu aktivieren finden Sie eine sehr gute Erklärung auf der Homepage des Herstellers >>>

Wenn Ihr PC bereits beim Login stecken bleibt, dann müssen Sie Windows zuerst im Abgesicherten Modus starten, wie das geht sehen sie hier >>>

Nachtrag: Avira hat eine Lösung bereit gestellt. Führen Sie folgende Schritte aus

1. oeffnen Sie das Avira Control Center
2. klicken Sie auf den Button „Update starten“
3. warten Sie bis das Update installiert wurde