Facebook jeder Nutzer 100 Dollar Wert ?

Facebook ging an die Börse und bindet kurz 100 Milliarden Dollar auf Papier. Mit 38 Dollar ist das Papier sehr hoch eingeschätzt und es mag die Drohung für die Kleinanleger angehört werden, dass dieses Papier zu hoch gehandelt wird. Ein fairer Preis wird bei 12 bis 16 Dollar gewertet.

Am Donnerstag veröffentlicht man noch optimistische Preise von 28 bis 35 Dollar. Doch heute am Ausgabetag stieg das Papier auf über 43 Dollar. So war um 12:00 Uhr klar, Facebook und seine einstigen Eigentümer nehmen insgesamt 14.5 Milliarden Dollar ein. Für die meist in T-Shirt und Turnschuhen auftretende Mannschaft ein Erfolg der seinesgleichen sucht.

Swisscanto meint dazu, dass dieses Papier in Zukunft einen grossen Wert an den Börsen erhalten wird. Verglichen zu Google und dem Gewinn der Facebook einfährt, wäre ein Richtpreis von 12 Dollar gegeben. Auch andere Stimmen sprechen von einem maximalen Wert von 50 Milliarden Dollar. Zuckerberg (er hat 2004 als digitales Jahrgangsbuch für Studenten Facebook auf die Beine gestellt) wird es gleich sein, er kann seine Steuerschulden bezahlen und streicht mehr als eine Milliarde Dollar in seinen Sack, dazu hat er dafür gesorgt, dass er auch in Zukunft das sagen hat.

Gestritten wird auch ob Facebook nicht den Horizont überschritten hat und die rund 900 Millionen Mitglieder das höchste der Gefühle bleiben wird. Wenn die Werbung wie angekündigt, massiv erhöt wird und in Zukunft nach jedem Beitrag ein W-Blender eingefügt wird, ist Facebook nicht mehr zu lesen.  Wieder andere meinen, dass theoretisch 1,5 Milliarden Mitglieder Facebook beitreten könnten in den nächsten 3 Jahren.

Würde die Aktie wirklich auf diesen Wert fallen, würden fast 40 Milliaden Dollar im Himmel verschwinden…

Gerechnet auf die Nutzer hat aber heute jeder Nutzer von Facebook zu mindest auf dem Papier rund 100 Dollar wert.

Aktuelles geschehen um Facebook >>>