Google will unter Wasser

Schon seit einem Jahr ist das Patent eingereicht, dass Google mit seinem Rechenzenter ins Meer will.

Die Idee dahinter: Das Meerwasser soll die Rechner „gratis“ kühlen und auch der Strom wird über H2O, nämlich durch die Wellen gewonnen. Eine fast perfekte Idee? Oder wie einige bereits jetzt warnen, eine weitere Verschmutzung unserer Meere, bei einem Unfall oder unvorhersehbaren Ereignis?

Mal sehen wie das sich abspielt. Wir bleiben dran und versuchen Sie weiter zu informieren.