iTunes Fake 2099

Gut gemacht kommt die sicherlich 10. Version der Fake-Mail daher, die den Leser dazu bringen soll, auf den Link Stornieren zu klicken. Diesmal sogar mit Anschrift und korrekter E-Mail und fast ohne Schreibfehler.

itunes-Fakes_2017

Wer auf Artikel Stornieren klickt wird auf eine Apple-Account ähnliche Seite geführt und um die Logindaten gebeten. Mehr wollen die Gauner auch nicht, denn meist sind hier Kreditkarten und andere Daten hinterlegt.

Wer dies bereits getan hat, sollte sofort den Support von Apple iTunes kontaktieren, und wenn noch möglich das Passwort ändern.