MacOS 10.12 Sierra – bleibt hängen

Nein ich ärgere mich nicht, dass mein MAC auf einmal 8,8 GB weniger Speicherplatz hat. Ich wusste nur nicht warum. Die Antwort fanden wir hier >>>

MacOS 10.12 Sierra

So viel neues, alles besser, aber leider wie so oft bei unseren MAC bleibt das Update hängen. Es beginnt wieder die Zeit in den Foren nach dem Warum zu suchen, wieder ein Restore der Daten, zum glück hat man ja ein Systembackup.

mac-os-sierra

Nun bei unseren MAC-PowerBook i7 und iMac bleibt  das Update bei ca 90% stehen, dies nun auch nach 4 Stunden (man weiss ja nie) ….Alles Geräte aus dem Jahr 2014 und 2015.

ashampoo_snap_2016-10-05_17h09m26s_018_

Immerhin beweissen die „Macher“ bei Apple, dass sie dass was Microsoft kann, schon lange fertig bringt. In den letzten beiden Jahren, konnten wir (natürlich nur wir) nie ein Update ohne Probleme aufspielen, dies obwohl wir auf unseren Geräten keine „störenden“ oder wie der Kunden-Service meint „komische“ Programme aufgespielt haben. Und NEIN wie Gamen nicht auf unseren Systemen.

Wir suchen mal hier >>> und an 100 anderen Orten, aber wir haben keine weiteren zig Stunden Zeit, ein relativ kleines Update aufzuspielen. Warten wir mal einige Wochen, dann wird es dann wohl gehen.

Wir melden uns, wenn es für unsere System eine Lösung gibt, oder sind um jeden Tipp von Ihnen, dankbar. Was war Apple mal für ein makelloses Unternehmen, mit Systemen die einfach immer liefen..