Windows und grosse Umlaute Schweiz

Je nach Windows haben die Schweizer ein Problem mit den grossen Umlauten.

Bei unseren HP Geräten als Beispiel ist seit Windows 8 ein grosses Ü nicht mehr mit ¨ + U   (a) zu erhalten.  Unsere Anfragen bei HP wurden nicht verstanden, da wurde was von Umstellen auf Deutsch/Deutschland und so weiter geschwafelt. Weiter gab es die Meldung mit Shift+FN+u erhalten wir ein Ü. Leider war dies bei uns nicht der Fall

Tastatut-CH-DUmlaute

Im Augenblick behelfen wir uns folgendermassen. Brauchen wir ein grosses Ü Ö Ä  klicken wir zuerst auf die Caps Lock  (1) und drücken die normalen kleinen üöä (2), dann natürlich Caps Lock wieder lösen.

Mit den unzähligen Antworten in diversen Foren konnten wir unseren HP nicht dazu bewegen in irgend einer anderen Form diese Buchstaben richtig zu erfassen.

Informativ:

Anders als bei der deutschen Tastatur für Deutschland, werden in der Schweiz die é à è aus dem französischen gebraucht, wenn die Shift Taste mit den öäü benutzt werden. Um ein grosse Ü zu erhalten musste man bisher zuerst ¨ (sehe oben unter A) drücken und dann Shift+u. Dies geht seit einige Zeit nicht mehr. Auch dann nicht wenn in Windows korrekt Schweiz-Deutsch gewählt wird.